Bild: YouTube

Die ägyptische Popsängerin Shaimaa Ahmed ist zu zwei Jahren Haft verurteilt worden. Zuvor hatte sie in einem Musikvideo lasziv Milch über eine Banane gegossen. Die Staatsanwaltschaft hatte Shaimaa daraufhin vorgeworfen, für "Verkommenheit" zu werben.

Shaimaa wurde am 18. November festgenommen, nachdem bei der Polizei Beschwerden wegen des Videos eingegangen waren. Seitdem saß sie in Untersuchungshaft. Außerdem muss die 21-Jährige eine Geldstrafe von umgerechnet rund 475 Euro zahlen.

Hier kannst du über den Fall noch einmal alles nachlesen:


Gerechtigkeit

Trumps Kandidat scheitert überraschend bei US-Wahl – ausgerechnet in Republikaner-Hochburg

Im US-Bundesstaat Alabama ist ein neuer Senator gewählt worden. Und obwohl das Land eher konservativ ist und traditionell Republikaner wählt, ging die Entscheidung überraschend anders aus. 

Mit 49,9 Prozent der Stimmen setzte sich der US-Demokrat Doug Jones knapp gegen seinen republikanischen Konkurrenten Roy Moore durch. Er kam laut "New York Times" auf 48,4 Prozent der Wählerstimmen.

Für Trump ist das eine große Niederlage – vor allem, weil er Roy Moore trotz Missbrauchsvorwürfen bis zuletzt unterstützt hatte.