Lichtsmog ist ein großes Problem. Er entsteht, wenn das künstliche Licht der Städte den Nachthimmel erhellt. Das kann die Gesundheit und unseren Schlaf gefährden und verwirrt Tiere in ihrem natürlichen Verhalten.

Experten messen "Luftverschmutzung" mit verschiedenen Methoden – zum Beispiel der Bortle-Skala. Sie reicht von 1 – kaum Lichtverschmutzung, beispielsweise in der Wüste – bis hin zu Stufe 9 – der ganze Himmel wird hell erleuchtet, zum Beispiel in Metropolen (Urban Astronomy).

Der Fotograf Sriram Murali ist an acht Orte in den USA gereist, die unterschiedlich stark mit Licht "verschmutzt" sind. Von 1 bis 8. Nach seiner Reise hat er ein beeindruckendes Zeitraffer-Video gemacht. Es zeigt, wie Lichtsmog unsere Wahrnehmung der Welt beeinflusst. Oben könnt ihr es sehen.


Haha

Every Second Counts: Alle Satire-Videos für Donald Trump
Es werden immer mehr

Wir haben Donald Trump alle unterschätzt. Der Mann ist kein Spalter, er ist der wahrscheinlich größte Versöhner der Weltgeschichte! Noch keinen Monat im Amt, hat es Trump bereits geschafft, Länder auf aller Welt zu einen. Der Iran und die Schweiz, Bulgarien und Namibia, die Niederlande und Marokko suchen alle den Schulterschluss – und buhlen um die Gunst von Trump.

Dafür hat er doch mindestens den nächsten Friedensnobelpreis verdient!

Um was geht es? Um die "Every Second Counts"-Videos. Vor drei Wochen hatte eine niederländische Late-Night-Show die Idee, ein Werbevideo für Trump zu drehen. (bento). Auch wenn er von "America first" träume, die Niederlande sollen doch, bitteschön, als "second" kommen.