Bild: Imago; Montage: bento
Richtig schlimm wird's, wenn mehrere zu einer Orgie zusammenkommen.

Forscher haben eine Fischart im Golf von Mexiko untersucht, die anscheinend ziemlich lauten Sex hat. Es geht um Cynoscion othonopterus, ein Fisch, der zur Gattung der Umberfische gehört. So sieht er aus:

(Bild: U.S. Fish and Wildlife Service)

Forscher haben herausgefunden, dass der Cynoscion beim Sex einen Ruf ausstößt, der "an ein sehr lautes Maschinengewehr" erinnere, sagt der Meeresforscher Timothy Rowell von der Universität San Diego. (The Guardian)

Das sei im Einzelnen noch okay – aber wenn Schwärme mit bis zu Hunderttausend Fischen einmal im Jahr zusammenkommen, dann entstehe eine Orgie, deren Sound "an ein gefülltes Stadium oder das Innere eines Bienenstocks erinnert". Hier kannst du dir anhören, wie das klingt.

Dieses Laich-Ereignis gehört zu den lautesten, die es in der Natur weltweit gibt.
Timothy Rowell
Die Auswirkung auf andere Arten: Durch die Lautstärke könnten andere Spezies vorübergehend oder dauerhaft taub werden.

Vor allem Robben, Seelöwen und Delfine seien betroffen. Vor allem, weil sich die Tiere oft in der Nähe der Schwärme aufhalten – um sie zu fressen. 


Streaming

Dieser "Song for Women 2017" ist das Beste, was du heute hören wirst
Nur echt mit DJ Mansplain und Hillary Clinton!

2017 war ein Jahr voller Trump – und damit auch ein Jahr, in dem Frauen nicht viel zu melden hatten. Vom "Women's March" bis hin zur "MeToo"-Debatte zeigten Frauen trotzdem, dass sie sich nicht unterkriegen lassen. 

Die US-Latenight-Sendung "Daily Show" würdigt das nun mit einem witzigen Musikvideo.  

"Song for Women 2017" handelt davon, was Frauen in diesem Jahr alles aushalten mussten – am Ende singt Hillary Clinton mit.