Bild: dpa

Sie sind faul, sie sind süß und sie sind langsam: Und sie haben heute quasi Geburtstag! 

Der internationale Tag des Faultiers wurde 2010 von der non-profit-Organisation AIUNAU initiiert und findet seit dem jährlich am dritten Samstag des Oktobers statt. AIUNAU möchte drauf aufmerksam machen, wie viele Faultiere jedes Jahr verletzt, als Haustiere gefangen und von Menschen getötet werden.

Teste dein Wissen über unsere entspannten Zeitgenossen hier:


Grün

Arbeiter pinkelt auf Fließband: Schlachter muss 23.000 Kilo Fleisch vernichten

Der US-Konzern Smithfield Foods musste 23.000 Kilo Schweinefleisch vernichten, weil ein Arbeiter an oder sogar auf ein Fließband gepinkelt hatte. Der Vorfall, der sich im US-Bundesstaat Virginia abspielte, wurde durch eine Überwachungskamera gefilmt.

Was ist zu sehen?

Der Clip zeigt, wie der Mann seine Handschuhe auszieht, die Hose öffnet und dann offenbar an oder auf das Fließband vor ihm uriniert. Das Band transportiert Schweinefleisch. Eine Sprecherin des Unternehmens bestätigte den Vorfall sowie die Vernichtung von rund 23.000 Kilogramm Schweinefleisch. Das entspricht dem Gewicht von über 200 Tieren. (SPIEGEL ONLINE)