Bild: flickr.com / gaelx CC BY-SA

Freitag war Kaufnixtag. Gut also, dass ich meine Winterstiefel am Tag zuvor gekauft habe. Dabei geht es doch eigentlich nicht darum, einen Tag zu verzichten, sondern seine Ausgaben insgesamt niedrig zu halten, möglichst selten neue Sachen zu kaufen. Oder?

Bist du ein Vielkonsument? Oder kaufst du nur selten Neues und schonst dadurch die Umwelt?

Finde es mit unserem Quiz heraus:

Hintergrund: Gibst du zu viel Geld aus?

Das Quiz bezieht sich auf die Studie "GfK Sortimentskaufkraft 2014". Die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) berücksichtigt darin unterschiedliche Erhebungen zum Einkaufsverhaltens von Verbrauchern im Einzelhandel (unter anderem einer repräsentative Stichprobe von rund 30.000 Haushalten in Deutschland). (Zur Studie)

Das Quiz baut also nicht auf durchschnittlichen Daten für deine Altersgruppe auf, sondern auf allgemeinen Durchschnittsdaten. Natürlich gibt es Altersgruppen, die mehr oder eben weniger ausgeben und dadurch den Schnitt nach oben bzw. unten ziehen. Ältere Menschen haben teilweise gar kein Handy und ziehen die durchschnittliche Handyrechnung stark runter, jüngere Menschen kaufen zum Beispiel seltener im Baumarkt ein.

Nach der Studie gibt der durchschnittliche Deutsche monatlich so viel aus:

191,33 Euro für Lebensmittel
9,33 Euro für Schuhe
38,00 Euro für Kleidung
44,83 Euro für Einrichtung und Hausrat
37,25 Euro für Pflege und Gesundheit
19,83 Euro für Schreibwaren und Bücher
50,92 Euro für Elektronik
18,17 Euro fürs Hobby
50,50 Euro im Baumarkt
5,92 Euro für Schmuck
4,00 Euro für Telekommunikation