Bild: 20th Century Fox
Wald- und Wiesenwissen für Füchse.

Bei den einen hieß es Heimatkunde, bei den anderen Sachunterricht. Die Inhalte waren trotzdem ähnlich: Hier erfuhren Grundschüler irgendwie alles, was nicht Mathe oder Deutsch war. Es ging um die Nachbarländer Deutschlands, die höchsten Mittelgebirge und die Planeten im Sonnensystem.

Vor allem ging es aber auch um die Tiere und Pflanzen in Deutschland – um klassisches Wald- und Wiesenwissen.

Du kannst noch heute eine Kastanie von einer Eiche unterscheiden? Und du weißt, was ein Dachs frisst? Dann dürfte das Biologie-Grundschulwissen aus der Heimatkunde für dich kein Problem sein.

Hier kannst du dein Wissen testen: Bist du so schlau wie ein Viertklässler?

Noch mehr Grundschulwissen aus dem Sachkunde-Unterricht gefällig? Hier haben wir ein Quiz mit Fragen aus der Geografie zusammengestellt:


Fühlen

Rauf auf den Mars, raus aus dem Studium und rein in eine Beziehung: Unsere Storys der Woche!

Nur wenige Frauen greifen heute zur Spraydose oder zur Schablone. Warum ist das so? Ist die Szene tatsächlich von Männern dominiert? Und wenn ja, wieso? Wir haben mit zwei deutschen Streetart-Künstlerinnen gesprochen. Wie haben sie es geschafft, sich unter vielen männlichen Sprayern einen Namen zu machen?