Bild: dpa/Arne Immanuel Bsch
Die drei wichtigsten Fragen und Antworten zur Aktion.

Die Deutsche Umwelthilfe hat Verkehrsminister Andreas Scheuer mit drei Plakatwänden vor seinem Büro kritisiert. Das Motto der Aktion: "Three Billboards Outside Bundesverkehrsministerium" – eine Anspielung auf den Hollywood-Film "Three Billboards Outside Ebbing, Missouri".

1

Worum geht es bei den Plakatwänden genau?

Um den Diesel-Abgasskandal. Die Deutsche Umwelthilfe wirft Scheuer vor, die Autokonzerne nicht hart genug für ihre Manipulationen zu bestrafen. Sie fordert Bußgelder in Höhe von mindestens 20 Millionen Euro (DUH). Auf den Werbetafeln steht übersetzt:

  1. "12.860 Tote, 800.000 Kranke, 11 Millionen betrogene Dieselbesitzer"
  2. "Und immer noch keine echten Geldstrafen oder Änderungen?"
  3. "Wie kommt das, Minister Scheuer?"

2

Warum Plakatwände?

(Bild: dpa/Fox)
  • Die Plakatwände sind eine Anspielung auf den US-Film "Three Billboards Outside Ebbing, Missouri".
  • Darin nutzt die Protagonistin ebenfalls drei Plakatwände, um den Sheriff auf den Tod ihrer Tochter aufmerksam zu machen und Aufklärung zu fordern.

3

Was ist mit den Werbetafeln passiert?

Die Polizei hat sie entfernt. Auf Twitter entbrannte ein eher kindischer Streit zwischen der Deutschen Umwelthilfe und Wolfgang Ainetter, dem Sprecher von Andreas Scheuer. Ainetter dementierte, dass Scheuer die Plakate persönlich habe entfernen lassen, schrieb außerdem von einer "Zwergendemo", es sei die kleinste, die jemals vor dem Ministerium stattgefunden habe.


Today

Vor einem Jahr starb Chester Bennington – so erinnern sich Fans und Freunde
9 Tweets in Gedenken – und ein offener Brief von Bassist Dave Farrell

Am 20. Juli 2017 beging "Linkin Park"-Sänger Chester Bennington nach starken Depressionen Suizid. Er wurde 41 Jahre alt, Angehörige und Fans auf aller Welt trauerten. (bento

Ein Jahr später sind Fans und Bandmitglieder noch immer dabei, den Tod von Chester Bennington zu verarbeiten. 

Unter den Hashtags #MakeChesterProud und #LPMEMORIAL2018 nehmen sie Abschied von dem Menschen, der sie bewegt, geprägt und beeinflusst hat.