Bild: Sándor Csudai
Wir verlosen vier mal zwei Tickets – Gewinne, Gewinne, Gewinne!

Viele Festivals befinden sich dutzende Kilometer außerhalb jeglicher Verkehrsanbindung, irgendwo hinter Ackerlandschaften und Gestrüpp tun sich Zeltstädte auf, für die schon Monate vor Beginn Wasser- und Stromleitungen durch die Pampa gelegt werden mussten.

Beim "Sziget" ist das anders: Das Festival findet mitten in Budapest statt, und zwar in diesem Jahr vom 10. bis zum 17. August. Das Schönste: Das Festivalgelände erstreckt sich nicht etwa auf betonierten Freiflächen, sondern auf der grünen Donau-Insel Obuda.

Das "Sziget" knallt – und so sieht das aus:
1/12
Was du auf dem "Sziget" außer Musikhören noch tun kannst:
  • Schau dir Kunst an: In einer "Art Zone" werden verschiedene Kunstprojekte ausgestellt.
  • Mach Sport: Auf dem Gelände kannst du Fußball, Basketball und Volleyball spielen – und Yoga machen.
  • Heirate: Ja, auch das geht. Ganz egal, welchen Geschlechts ihr seid, ein Standesbeamter wartet auf euch.
  • Besuch das "Hungarikum Village": Auf dem Festivalgelände steht ein traditionelles ungarisches Dorf, in dem du viel über die Kultur des Landes lernen kannst.
  • Fahr Riesenrad.
  • Besuch den Zirkus.
  • Bade im nahegelegenen Fluss.
  • Und: Es gibt auch eine LGBT-Bühne!

Bisher bestätigtes Line-Up (Auswahl):

  • Rihanna
  • David Guetta
  • Sia
  • Chvrches
  • Hardwell
  • Bullet For My Valentine
  • Kaiserchiefs
  • K.I.Z
  • M83
  • Sigur Rós
  • Muse
  • Years & Years
  • Sum 41

Wir verlosen vier mal zwei Karten für das Festival!
Was du dafür tun musst:
  1. Werde Fan unserer Facebook-Seite.
  2. Schreib uns bis zum 11. Mai, 15 Uhr, unter dieses Posting, warum du unbedingt gewinnen musst.
  3. Du, ihr, deine Begleitpersonen: Alle müssen über 18 Jahre alt sein.

Mehr Infos zum Festival

  • Hier auf Facebook.
  • Hier auf Instagram.
  • Hier auf Twitter.
  • Offizieller Hashtag: #Sziget2016

Teilnahmebedingungen für das Gewinnspiel

Mit der Teilnahme akzeptiert ihr diese Teilnahmebedingungen. Gewinnen kann nur, wer volljährig ist. Der Gewinn wird unter allen Einsendern verlost. Gewinner werden unverzüglich über Facebook benachrichtigt. Eine Barauszahlung oder Auszahlung in Sachwerten ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die von den Teilnehmern im Rahmen des Gewinnspiels angegebenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Zwecke der Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels erhoben, gespeichert und genutzt. Danach werden sie umgehend gelöscht. Eine weitergehende Verwendung findet nicht statt. Facebook steht mit dem Gewinnspiel in keinerlei Verbindung und steht nicht als Ansprechpartner zur Verfügung.

Mehr Musik, mehr Feiern


Haha

#CuteOff: Twitter-Nutzer streiten um das süßeste Tier

Unter dem Hashtag #CuteOff sammeln Twitter-Nutzer schon seit einiger Zeit Fotos süßer Tiere. Teilweise posten sie Bilder ihrer eigenen Haustiere, teilweise auch solche von wilden Tieren oder sogar Insekten. Das Ziel: Sie wollen herausfinden, welches denn nun das niedlichste Tier der Welt ist.

Der Name des Hashtags verrät allerdings, dass es am Ende wohl keinen Sieger geben wird: "CuteOff" ist nämlich eine Anlehnung an den englischen Begriff "Standoff", was übersetzt "Pattsituation" oder "Unentschieden" bedeutet. Wir haben trotzdem eine kleine Auswahl getroffen.