Bild: Sebastian Niehoff
Es geht um Bier, Zäune und Sex hinterm Zelt.

Wummernde Bässe und ausgelassenes Feiern im Matsch: Bei "Rock am Ring" an der Eifel-Rennstrecke Nürburgring sind am Wochenende rund 70.000 Menschen zusammengekommen, um Spaß zu haben. Auf dem Programm standen unter anderem Bands wie Alt-J und 30 Seconds To Mars, aber auch Rapper wie RAF Camorra, Yung Hurn und Casper. 

Headliner für das große Abschlusskonzert am Sonntag waren die Foo Fighters.

Für viele Fans geht es bei Rock am Ring aber nicht nur um Musik, sondern auch um Spaß. Und der hat bekanntlich viel mit den Mitmenschen zu tun. Das Festival ist eines der größten in Deutschland. Ein guter Ort für wilde Geschichten.

Doch wie wild feiert das Publikum wirklich? Und was sind die aufregendste Erlebnisse? Das erzählen die, die da waren.


Christian, der mit seiner Freundin hier ist

(Bild: bento)

Welches Sufferlebnis werdet ihr nie vergessen?

Oh je, es gibt so viele... Bei Rock am Ring 2007 haben wir drei Tage lang durchgesoffen. Und dann auch noch tagsüber auf dem Festival gearbeitet!

Wo hättest du auf dem Festival am ehesten Sex?

Eigentlich immer am selben Ort: In meinem VW-Bus T4.

Was ist dein Tipp fürs Flirten auf dem Festival?

Erst gar nicht flirten, sondern seinen Partner mitnehmen.


Chrissi, die mit ihrer Freundin hier ist

(Bild: bento)

Welches Sufferlebnis wirst du nie vergessen?

Ich wusste morgens nicht mehr, wie ich in mein Zelt gekommen bin. Und dort lag dann auch jemand neben mir, den ich nicht kannte. 

Wo hättest du auf dem Festival am ehesten Sex?

Hinter irgendeinem Zelt! Wo die Wahrscheinlichkeit besteht, dass mich vielleicht doch jemand sieht. (lacht)

Was ist dein Tipp fürs Flirten auf dem Festival?

Einfach ansprechen und nett lächeln. Ein netter Spruch muss dann aber schon kommen.


Lara

(Bild: bento)

Welches Sufferlebnis wirst du nie vergessen?

Eigentlich gar keins. Ich gehöre zu den Festivalbesuchern, die nicht sooo viel trinken! 

Wo hättest du auf dem Festival am ehesten Sex?

Wenn überhaupt, dann am liebsten in einem Campervan. Also in einem alten VW-Bus oder sowas. Aber ich komme eigentlich hauptsächlich wegen der Musik.

Was ist dein Tipp fürs Flirten auf dem Festival?

Einfach nett ansprechen und dabei freundlich sein. Ich finde immer, dass der erste Spruch zählt. Die Typen sollten nicht einfach nur stumpf rumbaggern.


Pascal, der mit seiner Freundin hier ist

(Bild: bento)

Welches Sufferlebnis werdet ihr nie vergessen?

Sorry, wir trinken gar keinen Alkohol.

Wo hättet ihr auf dem Festival am ehesten Sex?

(Schauen sich an.) Definitiv im Zelt! 

Was ist euer Tipp fürs Flirten auf dem Festival?

Mann muss sich einfach mal was trauen und auf die Menschen zugehen!


Michael

(Bild: bento)

Welches Sufferlebnis wirst du nie vergessen?

Letztes Jahr bei Rock am Ring. Es war ein Sonntag, ich weiß nicht mehr wie ich reingekommen bin. Ich hatte kein Ticket, aber irgendwie war ich plötzlich drin! Ich bin dann verbotenerweise aber noch nachts mit dem Auto nach Hause gefahren.

Wo hättest du auf dem Festival am ehesten Sex?

Gute Frage, ja..., nee..., weiß ich jetzt nicht... Ich denke, im Zelt ist es am angenehmsten.

Was ist dein Tipp fürs Flirten auf dem Festival?

Ich habe schon ewig eine Freundin, daher würde ich hier nicht flirten. Ich glaube aber, ein Bier ausgeben geht immer!


Streaming

Erkennst du diese Filme an nur einem Bild?
Teil 6 unserer Quiz-Reihe.