From Wham with Love

"Last Christmas, I gave you my heart, but the very next day, you gave it away."

Der ultimative Last Christmas Liveticker


Donnerstag, 10. Dezember

16:46 Uhr: Ein unbedachter Twitter-User stellt die unbedachteste Frage dieser Tage.

16:00 Uhr: Endlich, eine Metalversion des Weihnachts-Hits gefunden. Endlich! Und sie ist gar nicht mal so gut!

15:12 Uhr: Die Flucht vor Last Christmas nimmt neue Formen an.

14:53 Uhr: Es wird dunkel, die Menschen freuen sich auf Schokolebkuchen und Tee. Währenddessen entdeckt ein Slovakischer TV-Moderator Dubsmash...

13:14 Uhr: FAKE! Kann jemand mal die zuständigen Radiostationen verständigen?


11:22 Uhr:
Dein bester Freund schickt dir diesen Link mit der Nachricht "Richtig geil, musst du dir sofort reinziehen!" Natürlich klickst du drauf - und überlegst dir eine Minute später die Freundschaft zu kündigen.

11:11 Uhr: Der Radiowecker geht an

Mittwoch, 9. Dezember


16:17 Uhr: Unterhaltungen fürs Leben.

15:53 Uhr: Seht es doch mal so.

14:50: Hundi will auch Weihnachten feiern. Juchu!

13:49 Uhr: IST SO.

11:24 Uhr: Noch eine Last-Christmas-Kombi. Kann man machen!

Dienstag, 8. Dezember


16:09 Uhr: Die Sonne geht unter, und mit ihr auch deine Ansprüche an Coverversionen.

15:20 Uhr: Ariana Grande - Trap Christmas

14:21 Uhr: Während du im Mittagessens-Koma durch deinen Feed auf Instagram scrollst, stößt du plötzlich auf diesen Hund:

11:53: Du stößt auf das fünf Jahre alte "Crazy Frog - Last Christmas" - Video, und bekommst einen epileptischen Anfall.

10:35: +++ EIL +++ Das beste Weihnachts-Shirt 2015 wurde gefunden +++ EIL +++



10:10 Uhr: Endlich traut sich jemand die Wahrheit auszusprechen! Wir wurden alle reingelegt, ALLE!

Donnerstag, 3. Dezember 2015



16.35 Uhr: Und sie fasst in Worte, was alle hier denken.


16.08 Uhr:
Sie liebt den Song.

Mittwoch, 2. Dezember


16:56 Uhr: Say it with a GIF!

15:10 Uhr: Gute Nachrichten.

14:02 Uhr

Der Mittagskaffee schlägt an.

13:30 Uhr Du begehst den Fehler, und suchst deutsche Cover von Last Christmas. Nach 1,5 Minuten liegst du bereits mit einem Lachkrampf unter dem Schreibtisch.



11:46 Uhr: Deine Freunde kommen so langsam auch in Weihnachtsstimmung, und performen vor dem Schlafzimmerspiegel im Captain Amerika-Shirt.

10:00 Uhr: Du entdeckst einen Vine, der die grausame Weihnachtsplaylist deiner Eltern ersetzt.

18.08 Uhr: Lars Krismes findet heraus, dass er die Bürde dieses Namens nicht alleine tragen muss, als er sich zum ersten Mal selbst auf Facebook sucht. God save Social Media.

17.42 Uhr: Für Lars Krismes beginnt erneut die härteste Zeit des Jahres.

16.33 Uhr: Zeit für den Kalauer des letzten Jahres: "Last Christmas" in der Facebook-Namen-Lyrik-Version.

15.25 Uhr: Erste Gewaltfantasien.

15.06 Uhr: Das britische Frühstücksfernsehen schwört auf Last Christmas: Die Moderatoren von "Good Morning Britain", Susanna Reid und Piers Morgan spielen das Wham-Video von 1984 nach. Vorsicht: Schleimspur ahead!

14.30 Uhr: Eine Website stellt die Frage der Fragen: "Have you already been WHAMed?"

Dienstag, 1. Dezember


19.19 Uhr: Schlimmer als das Original: Die Version von Whigfield.

10.31 Uhr: Montagmorgen und im Radio läuft "Last Christmas"!

Montag, 30. November


16.07 Uhr: Für den richtigen Mix und ganz viel Abwechslung hat uns der Musikexpress letztes Jahr schon eine Liste der besten Coverversionen von Last Christmas geschenkt. Es wird höchste Zeit, die wieder auszupacken. Leider fehlt die allerbeste Coverversion (das ist die von Carly Rae Jepson, ist klar). Es lohnt sich trotzdem. Hier geht's zur Liste. Ein kleiner Vorgeschmack:

13.42 Uhr: Carly Rae Jepsen, das wurde aber auch Zeit! (Diese Frau weiß einfach, wie gute Musik noch besser wird.)

13.39 Uhr: Schöner alternativer Textvorschlag.

13.20 Uhr: Das womöglich wichtigste Facebookvideo seit Beginn unserer Zeitrechnung: Das Musikvideo von Last Christmas nachgespielt mit Playmobilfiguren.

Heute ist es soweit! Weltpremiere: Wham Last Christmas – Das Video. In der 80s80s Playmobil Edition.

Posted by 80s80s on zondag 29 november 2015

13.07 Uhr: Übrigens scheinen die Polen Last Christmas am Besten zu finden. Die wissen, was gut ist.

13.02 Uhr: Ihr habt kein Spotify und Amazon hat uns im Stich gelassen – dann eben Youtube. Endlich wieder gute Musik.

12.58 Uhr: Kein Last Christmas bei Amazon Prime Music? Dann muss es eben Spotify sein.

21.53 Uhr: Das Interesse am wichtigsten, schillerndsten und ohne Frage besten Weihnachtssong aller Zeiten steigt.

16.16 Uhr: Der Grund für den Einsatz von Massenvernichtungswaffen ist bekannt.

18.43 Uhr: Der Weihnachtsmann droht: Wer Helene Fischer/Ricky Martins Coverversion von Last Christmas hört, bekommt die Rute.

14.41 Uhr: Erste Ermüdungserscheinungen.