Bild: instagram.com/trinidadjamesgg
Zwölf Investmenttipps von Typen, die es wissen müssen.

Deutschrap lohnt sich: Kollegah ist mit seiner Musik und Labelarbeit bei Selfmade Records wohl kürzlich Millionär geworden. Das sei jetzt “offiziell”, vermeldet das Rap-Boulevard-Blog RapUpdate und bezieht sich dabei auf Kollegahs Instagram-Biografie. Äh, ja:

With great wealth comes great responsibility: Wohin also mit der Kohle, Kolle? In der Szene gibt’s einige Best-Practice-Beispiele, aber auch so einige Investitionen, die in die Hose gegangen sind. Ich hab dem Boss hier mal ein paar Ideen zusammengesammelt:


Angelschein für den Jacuzzi machen wie Gucci Mane

Gerüchten zufolge ließ sich Trap-Legende Gucci Mane für seinen Angelausflug in den eigenen vier Wänden sogar ein paar Fische in den Whirlpool einsetzen. Investitionen in Erlebnisse statt in Materielles machen auf Dauer glücklicher, weiß man aus der Psychologie. Gucci Mane ist ein schlauer Fuchs. Top!


In Kopfhörer und Ohrstöpsel mit Fashion-Appeal investieren wie Dr. Dre

Bei Minute 01:06 gibt Dr. Dre das entscheidende Statement ab: First billionaire in Hip Hop. Und wie kommt’s? Dr. Dre hat Konsumenten verdeutlicht, dass Kopfhörer hauptsächlich geil aussehen müssen. Finanziell top, Realness-mäßig flop.


Alles vergolden. Alles!

Wenn irgendwann alles in deinem Haushalt vergoldet oder aus Gold ist, passt alles sehr gut zusammen. Goldpreisentwicklung hin oder her: ästhetisch top.


Federweich auf dem eigenen Dollarteppich schlendern wie Trinidad James

Trinidad James schwört auf Geldteppiche. Das mag ja nett aussehen, ist aber höllisch schwer zu reinigen. Flop.


Wie Kay One in Hype-Designer investieren

Roberto Geissini aka Kay One, bekannt aus Funk und Fernsehen. Naja, eigentlich nur durch RTL2. Egal.


Den Traum vom Fliegen erfüllen wie Farid Bang

Hashtag Silversurfer. Wie schon gesagt: Erlebnisse machen dauerhafter glücklich als materielle Investitionen. Top.


Löwenjesusketten für die ganze Familie kaufen wie Big Sean

Auf Dauer ist es sicher eine ganz gute Idee, den eigenen Reichtum auf die Familie zu verteilen. Hinter vorgehaltener Hand erzählen sich die Verwandten allerdings, dass sie auf den komischen Raubtiermessiasanhänger auch hätten verzichten können. Trotzdem top.


Gras kaufen. Gras rauchen. Zwei Tigerbabies kaufen.

Geniale Idee. In Tigerbabies investieren, irgendwann ausgewachsene Tiger besitzen. Top.


Geld kühlen wie Wacka Flocka

Waka Flocka Flame kühlt seine Geldstapel auf Eis. Foliert geht dabei nichts kaputt – allerdings vermehrt sich das Geld natürlich auch nicht. Egal. Geld auf Eis. Geil. Top.


Einen Bentley als Sitzgelegenheit für den heimischen Innenhof anschaffen wie Rick Ross

Nirgendwo sitzt es sich gemütlicher, als auf der Motorhaube eines Luxusautos. Nicht. Flop.


Die letzten freien Flächen des Körpers branden wie Birdman

Top. Speziell wenn man bei der Wahl des Tattoo Artist nur nach dem Preis geht.


Ein Stinktierkostüm für dein Kind kaufen wie Kanye West

Kanye West hat gute und schlechte Ideen. Das Kostüm war eine der schlechteren. Die Idee mit den Schuhen war besser. Stinktier: Flop. Yeezy Schuhe: Top.