Eine Reunion aus der Hölle

Die Kellys kommen zurück – vorerst aber nur für ein einziges Konzert in der Dortmunder Westfalenhalle. Dort also, wo vor mehr als 20 Jahren die Karriere der Band begann. Das Konzert kündigte Angelo Kelly am Freitagabend (4. November) in der NDR-Talkshow an: "Vor zwei Jahren ist das erste Konzert 20 Jahre her und wir dachten, wir müssten da noch einmal spielen."

Die Kellys früher und heute:
1/12

Patricia, Joey, Kathy, Jimmy, John und Angelo Kelly sowie "Special Guest" und Gründungsmitglied Paul Kelly werden ihre größten Hits gemeinsam spielen. Nachdem die Familie im Jahr 1994 auf eigenes Risiko die Westfalenhalle anmietete, spielte sie vor 17.000 Fans. Ein Jahr später spielten sie schon neun Tage in Folge in der ausverkauften Halle.

Zur Erinnerung:

Nicht mit dabei ist Patrick "Paddy" Kelly.

Nach sechs Jahren in einem Kloster fühle er sich zwar wieder wohl auf der Bühne, wolle sich aber auf seine Solokarriere konzentrieren. (Berliner Morgenpost)

Auch Maite Kelly, die ebenfalls eine Solokarriere als Sängerin und Musicaldarstellerin gestartet hat, wird voraussichtlich nicht dabei sein.

Das Konzert findet am 19. Mai 2017 statt, der Vorverkauf ist gerade gestartet.

UPDATE, 5. November, 14.35 Uhr:
Wegen der großen Nachfrage wurde bereits eine Zusatzshow am 20. Mai angekündigt.

Noch mehr Retro und Reunion:


Gerechtigkeit

Welcher Bürgerkrieg bist du?

Die Welt ist zynisch, so auch dieses Quiz: