Bild: Getty Images
"Ich würde ihm für alles danken, was er für die Fans tut."

10.500 Menschen – die Barclaycard Arena in Hamburg war am Sonntagabend komplett ausverkauft. 

Der Grund: Harry Styles. 

Harry Styles war früher bei der britischen Boyband "One Direction", derzeit tourt er solo weiter. Wer die "One Direction"-Doku "This is us" gesehen hat weiß, wie emotional die Fans sind. Die vier Jungs Niall Horan, Liam Payne, Harry Styles und Louis Tomlinson bringen Millionen zum ausrasten. 

Jetzt ist Harry Styles also wieder auf Tournee. Wir haben in Hamburg die Fans gefragt:

Was bedeutet dir die Musik von Harry Styles?

(Bild: bento)

Ramona (18)

"Die Musik begleitet mich schon seit ich zwölf bin und 'One Direction' war einfach immer für mich da. Jetzt bin ich volljährig und immer noch ein Fan – es ist selbstverständlich, dass ich Harry supporte. Ich liebe sie alle.

Mit vielen Liedern verbinde ich sehr persönliche Dinge. Zum Beispiel mit 'Don't forget where you belong' – da denke ich immer daran, wo ich herkomme, wo meine Freunde und Familie ist und wo ich hingehöre. Sollte ich die Chance haben Harry einmal zu treffen, würde ich ihm danken. Dafür, was er für die Fans tut und dass er so ein toller Mensch ist."

(Bild: bento)

Pia (20)

"Ich bin 'One Direction'-Fan seit der ersten Stunde. Das ist aber mein erstes Konzert heute, deshalb bin ich ganz schön aufgeregt. Harry hat es mir von den vier Jungs besonders angetan. Seine Haare und sein Look sind einfach toll.

Die Songs begleiten mich täglich, egal ob ich traurig oder fröhlich bin.

Immer wenn ich seine Songs höre, werde ich super emotional und denke viel an früher. Gerade jetzt, wo die Band eine Pause macht. Ich betone: Eine Pause! Offiziell sind sie ja nicht getrennt.

Die Songs begleiten mich täglich, egal ob ich traurig oder fröhlich bin. Für jede Stimmungslage ist etwas dabei. Wenn ich Harry über den Weg laufe, werde ich ihm sagen, wie toll sein Style ist. Und ob er mit mir ausgeht." 

Sandra (22) mit Alexander (22)

"Ich bin erst seit einem Jahr 'One Direction'-Fan. Harry war vom Aussehen her schon immer mein Favorit und auch seine Musik spricht mich total an. Ich habe mit seinen Songs wahnsinnig viel durchgelebt. Meine Eltern sind nach England gezogen, Harrys Musik hat mir geholfen, diese Zeit durchzuhalten. 

Seine Lieder erinnern mich an Zeiten, in denen in meinem Leben viel Veränderung statt fand.

Die Lieder erinnern mich an Zeiten, in denen in meinem Leben viel Veränderung statt fand – aber auch daran, dass ich stark bin und dass er mich mit seinen Liedern unterstützt

Sollte ich Harry Styles treffen dürfen, würde ich ihm sagen wie stolz ich auf ihn bin. Er unterstützt die Fan-Community so toll und er tut wahnsinnig viel für die Liebe. Und davon sollte es mehr geben in der heutigen Zeit."

Sarah (28)

"Eigentlich bin ich kein echter Fan – aber meine Schwester liebt die Gruppe. Ich unterstütze sie heute und begleite sie. Die Musik von Harry schallt den ganzen Tag durch unser Haus. Deshalb kenne ich die Lieder schon auswendig. 

Meine Schwester ist verrückt nach den vier Jungs und vor allem nach Harry. Wenn ich ihn treffen könnte, würde ich ihm sagen, dass er bitte wieder mit 'One Direction' Musik machen soll – für meine Schwester." 

Demelza (21)

"Es macht mich richtig glücklich, wenn ich Harrys Musik höre. Die Musik von 'One Direction' begleitet mich schon seit meiner Teenager-Zeit. Deshalb löst sie in mir auch so viele Erinnerungen aus, wenn ich sie hören. Ich denke dann an meine Freunde und an die Zeit, die wir zusammen erlebt haben. Die Musik verbindet so doll.

Wenn ich Harry treffen würde, würde ich bestimmt vor Aufregung nichts raus bekommen.

Aber er war von Anfang an mein Favorit, wir haben am selben Tag Geburtstag. Das muss was bedeuten. Ich mag ich besonders seinen Style und seine neuen rockigen Songs. Mein Lieblingslied ist 'Carolina'."

Ann-Marie (17)

"Harry hat eine großartige Art an sich, er versucht es immer allen Recht zu machen, ist mega lieb und hat einfach einen tollen Charakter. Ich verbinde so viel mit seiner Musik. Sie hilft so vielen Menschen. Er singt darüber, dass man nicht perfekt sei muss, dass man sich nicht verstellen muss, sondern so sein darf, wie man ist.

Er singt darüber, dass man nicht perfekt sei muss, dass man sich nicht verstellen muss.

Wenn ich die Lieder von ihm höre, denke ich immer an die vergangenen Jahre zurück . Harry hat mir wahnsinnig viel geholfen, ich hatte große Schwierigkeiten in der Schule. Er hat mir gezeigt, dass ich so sein kann, wie ich bin. Und dass das genau gut so ist."


Gerechtigkeit

In diesen Bundesländern darfst du Ostern nicht tanzen
Wo das Tanzverbot gilt – und wie lange.

In Deutschland gilt an einigen Feiertagen ein Tanzverbot. Clubs dürfen dann nicht geöffnet haben, um die Würde des Tages nicht zu schmälern. Die Regelung gilt für alle sogenannten stillen Feiertage.

Was genau ist ein "stiller Feiertag"?

Ein religiöser Feiertag. Jedes Bundesland zählt unterschiedliche Tage hinzu, eine einheitliche bundesweite Regel gibt es nicht. Fast überall dabei sind jedoch die Feiertage der Osterwoche, Totensonntag und Heiligabend.