Er lässt die Hähnchen aus'm Stall! Sagt er zumindest. Haftbefehl plant angeblich, ein Fast-Food-Restaurant in seiner Heimatstadt Offenbach zu eröffnen – und weil er ein Gangster-Rapper ist, wird es nicht irgendein Restaurant, sondern ein echtes "Los Pollos Hermanos". 

"Los Pollos Hermanos" ist der Name einer eigentlich fiktiven Kette, bekannt geworden in der Serie "Breaking Bad" über den Drogenbaron Walter White. Die Restaurants gehören Walters skrupellosem Gegenspieler Gustavo Fring. Offiziell verkauft er dort Durchfrittiertes vom Huhn, tatsächlich gilt "Los Pollos Hermanos" als Geldwäschegeschäft für Frings Drogenimperium. 

Jetzt holt also Haftbefehl so einen Laden nach Offenbach?

Ja, wenn man dem ersten – ziemlich witzigen – Werbevideo glauben darf:

Auch auf Facebook verkündet Haftbefehl die Eröffnung. Demnach soll das Restaurant am kommenden Mittwoch, dem 14. Juni, eingeweiht werden – Essen und Trinken gibt's an dem Tag umsonst. Mehr als 4000 Nutzer haben schon bei entsprechenden Facebook-Event ihr Kommen zugesagt.

#LosChabosHermanos

Ich habe eine Ankündigung zu machen. Checkt das Video! #LosChabosHermanos 14.Juni!

Posted by Haftbefehl on Dienstag, 6. Juni 2017
Kann man das alles glauben?

Wahrscheinlich nicht. Hinter dem Event dürfte eine Werbeidee stecken:

  • Entweder für das am 7. Juli erscheinende neue Album "Alles auf Rot" von Haftbefehls jüngerem Bruder Capo (rap.de).
  • Oder aber für Netflix, das die "Breaking Bad"-Folgeserie "Better Call Saul" produziert. Das ist sogar wahrscheinlich, denn Haftbefehl selbst spricht in seinem Video sowohl Netflix als auch "Better Call Saul" an.

Auch ohne Frittiertes – wärst du ein guter Jimmy?


Food

Scheiß auf Eis: Es gibt jetzt Fleisch und Käse in Waffeln

Es gab eine Zeit, da war der Mensch froh, Brot und Butter auf dem Teller zu haben. Dann – es muss mit der Easyjetisierung unseres Urlaubslebens zu tun haben – begann der Mensch, Essen aus aller Welt miteinander zu fusionieren. Spätzle mit Austern, Sauerkraut mit Curry, Bratwurst in Kokosblättern. 

Als dann jemand heiße Latte Macchiato in ausgelöffelte Avocadohülsen kippte, war der Zeitpunkt gekommen, wo das Essen eskalierte.

Bis jetzt: Denn jetzt gibt es Fleisch, Wurst und Käse in Waffeln.