Bild: YouTube
Das neue Video von Gzuz wird gerade heiß diskutiert.

Gestern erschienen, heute schon 2,5 Millionen Views auf YouTube: Das neue Video von Gzuz geht hart ab – wie zu erwarten. In den deutschen YouTube-Trends liegt es bereits auf Platz 1 – noch vor Bibis großem "Geheimnis" (bento). 

Sorry Bibi, aber da muss man auch echt Platz machen. Denn Gzuz wird dieses Mal richtig deep und stellt sich die Frage nach dem "Warum". Im gleichnamigen Song fängt der 187er geradezu an zu reflektieren. "Gzuz, warum bist du nur so?", rappt er. "Warum immer diese Sachen, aber nix mit Niveau? Warum dies? Warum das? Warum nicht einmal mit Message?"

Leider fällt ihm dann auf, dass er keine Antwort auf diese Fragen hat und pöbelt in gewohnter Wortakrobatik zurück: "Und ich denk' mir nur, warum hältst du nicht einfach die Fresse?"

Aber hey: Immerhin gibt es andere Menschen, die seinen Fragen auf den Grund gehen wollen. Zum Beispiel die US-Amerikaner.

Was haben die USA mit der Strassenbande zu tun?

Spätestens seit Gzuz seinen Song "Was hast Du gedacht" auf dem amerikanischen Rap-Portal "World Star HipHop" veröffentlichte, bekommt er von der anderen Atlantikseite ziemlich viel Aufmerksamkeit. Auch, wenn die Amerikaner sich nicht ganz sicher sind, was sie von dem Typen halten sollen, der sich im Video zum besagten Song eine Flasche durchs Gesicht zieht und heftig blutet. 

Sie sind halt crazy, diese deutschen Gangster.

Ähnliches geht den Leuten wohl durch den Kopf, wenn sie das neue Video sehen. Darin hängt Gzuz Compton-Style im Ghetto ab und trinkt den Woddie – wie es sich in den USA gehört – aus roten Plastikbechern.

Doch all das wirft in den USA viele Fragen auf. Gzuz rappt "Warum", sie fragen sich "why?".

So wie dieser Typ, der das alles schon zu oft gesehen hat:

(Bild: World Star Hip Hop)

Oder diese Person, die sich – wie einige andere – darüber beschwert, dass Gzuz das Ghetto als Kulisse benutzt:

(Bild: World Star Hip Hop)

Oder dieser Mensch, der sich sicher ist, dass jeder Deutsche automatisch ein Nazi ist:

(Bild: World Star Hip Hop)

Oder diese Leute, die einfach nicht mit etwas anderem als Englisch klarkommen:

(Bild: World Star Hip Hop)
(Bild: World Star Hip Hop)

Oder dieser Mensch, der sich ziemlich sicher ist, den Song zu checken:

(Bild: World Star Hip Hop)

Bei manchen löst es ganz neue Gefühle aus:

(Bild: YouTube)
(Bild: YouTube)
(Bild: YouTube)

Aber für die meisten ist das Fazit:

Und wie reagiert Gzuz auf die ganzen Kommentare? Vermutlich so:

(Bild: Giphy )

Streaming

So gut ist der neue Soundtrack zu "Tote Mädchen lügen nicht"
Es gibt auch eine neue Version von "The Night We Met".

In wenigen Tagen ist es soweit: Netflix hat angekündigt, die zweite Staffel von "Tote Mädchen lügen nicht" am 18. Mai 2018 zu veröffentlichen. (bento)

Das bedeutet aber nicht nur, dass wir neue Folgen zu sehen bekommen – es bedeutet auch, dass es einen neuen Soundtrack gibt.

Und seien wir ehrlich – wer denkt nicht immer noch gerne an die Szene aus der ersten Staffel zurück, in der Clay und Hannah zu "The Night We Met" von Lord Huron tanzen: