Queen of Jeans mit "Dance (Get Off Your Ass)" ist unser Song des Tages.

Die allererste Single von Queen of Jeans, einem neuen Trio aus Philadelphia, ist genau wie sein Titel: unbequem. Obwohl der Song leicht und zuckersüß rüberkommt, erinnert er an die Girl Groups der frühen 1960er Jahre, die im Soul und Rock’n’Roll ihre Wurzeln hatten.

Das Ding geht los mit einem simplen Riff, einem schleppendem Rhythmus und dem Klingeln eines Beckens, das wirkt wie von vorgestern. Aber dann spaced der Song aus, nimmt dich mit auf einen Trip und taucht dich in die vor sich hinblubbernden Gesänge wie in ein Milchshake.

Im Jahr 2015 braucht es Liebe zum Detail, um etwas, das so nach Vintage aussieht, inspirierend klingen zu lassen. Die Queens beschreiben ihre Musik als “Garkochtopf-Pop” und “Denimcore” auf ihrer Facebook Page, sie nehmen sich selbst also nicht allzu ernst. Ich freue mich trotzdem ganz ernsthaft auf ihre nächsten Songs.

Empfohlen von Beverly Bryan, Musikjournalistin und Chefredakteurin von Soundfriend in New York.

Soundfriend × bento

Was ist gerade dein Lieblingssong? Das Fragen sich die Soundfriends, ein globales Netzwerk von Menschen, die jeden Tag mit Musik arbeiten. Auf bento gibt es jeden Tag einen neue Empfehlung.