Bild: YouTube/MassLive
"Baby, you're a firework!"

Der amerikanische Unabhängigkeitstag stand in diesem Jahr ganz im Zeichen der Musik. Dafür sorgten vier Polizistinnen und Polizisten aus Boston und New York, die mit ihrem ganz eigenen "Carpool Karaoke" derzeit das Internet begeistern.

Wer war nochmal James Corden?

Den Anfang machten die Bostoner Gesetzeshüterin und ihr Kollege mit einer Interpretation des Liedes "God Bless America" von Irving Berlin aus dem Jahr 1918. In ihrem Streifenwagen durch Boston fahrend, lieferten sie ein preisverdächtiges Duett ab und stellten damit  James Corden und seine Gäste fast schon in den Schatten.

Hier könnt ihr euch die Gesangseinlage anhören: 

Kurz darauf zogen eine New Yorker Polizistin und ihr Kollege nach und sangen "Firework" von Katy Perry – etwas weniger patriotisch, aber nicht weniger gut: 

So macht das Arbeiten an einem Feiertag definitiv mehr Spaß!


Gerechtigkeit

Abschiebungen, Dublin, Fachkräfte: Darauf haben sich Union und SPD im Asylstreit geeinigt
3 Fragen, 3 Antworten

Erst wäre beinahe die Union zwischen CDU und CSU daran zerbrochen, jetzt ging es doch schnell: Die Koalitionsparteien haben sich im Streit um die Asylpolitik der Regierung geeinigt.