Bild: Getty Images
Sie verkündeten die Überraschung auf einem Festival. 3 Fragen, 3 Antworten

Yeah! Casper und Marteria haben mal wieder was Geiles zusammen auf die Beine gestellt. 

Nach den gemeinsamen Songs "So perfekt" auf Caspers Album "XOXO" und "Alles verboten" auf der Marteria-Platte "Zum Glück in die Zukunft" kommt jetzt – haltet euch fest – ein ganzes Album!

Wann ist es soweit?

Die bis dahin komplett geheimgehaltene Kollaboration verkündeten die beiden bei ihrem Auftritt als Überraschungsheadliner des Kosmonaut-Festivals am Freitag. 

Das Album heißt "1982" und soll am 31. August erscheinen:

Bei ihrem Auftritt auf dem Festival sangen die beiden nur ein Lied: Den neuen Song "Champion" – und wurden von der Menge hart gefeiert:

Wie klingt der erste Song?

Was haben die beiden über die Zusammenarbeit verraten?

Vor dem Auftritt seien beide sehr aufgeregt gewesen, erzählen sie in einem ersten Interview mit Radio Fritz: "Dadurch, dass es so geheim war, konnte ich erstens mit Freunden nicht darüber reden und zweitens konnten wir auch heute gar nicht proben", erzählt Casper. Sie hätten vor dem Auftritt auf der Bühne in großen Würfeln gestanden, die dann zu Beginn des Songs aufgeklappt seien und er habe nur darin gestanden und gedacht: "Was wenn das Mikro nicht geht, was, wenn alles nicht funktioniert? Das war ganz ganz schrecklich!".

Es lief dann aber glücklicherweise alles glatt – so sehr, dass die beiden am Samstagmorgen gleich nochmal mit einen kleinen Spontan-Gig nachlegten:

https://www.instagram.com/p/Bko9PdUhA53/

Schon vor etwa acht Jahren hatten sie über ein gemeinsames Album nachgedacht. Es sollte "Casimoto" heißen und eine Kollaboration von Casper und Marterias Alter-Ego Marismoto sein. Nun macht Marteria doch lieber als er selbst mit.

Und die Platte ist offenbar unheimlich schnell entstanden: Anfang des Jahres hätten sich die beiden entschieden, ihre jahrelange Idee des gemeinsamen Albums endlich umzusetzen – wenige Monate später war das Teil fertig.

Die Songs seien aus Gesprächen der beiden entstanden: "Darüber, wie es dem anderen geht", sagt Marteria zu Radio Fritz und auch über ihre Jugend – deshalb heißt sie auch "1982", nach dem Jahr, in dem beide geboren wurden. "Wir haben zwei Stunden gelabert und auf einmal war da so ein Song", erzält Marteria.

Was dabei herausgekommen ist, hören wir dann Ende August. 


Future

Schaffst du den Einstellungstest der Polizei?
Hier kannst du es herausfinden!

Das Einstellungsverfahren bei der Polizei ist anspruchsvoll. Egal ob bei der Landes-, der Bundespolizei oder beim Zoll: Bewerber müssen ein mehrstufiges Verfahren durchlaufen.

Neben einem schriftlichen Test müssen angehende Beamtinnen und Beamte sich auch einem Vorstellungsgespräch und bei manchen Polizeieinheiten auch einem Sporttests stellen und die gesundheitliche Tauglichkeit überprüfen lassen. Klingt aufwendig? Derzeit bewerben sich so viele junge Menschen wie noch nie für eine Ausbildung bei der Polizei. (SPIEGEL ONLINE)