Und die Videochoreographien sind immer noch on point!

Na endlich! Der neue Backstreet Boys-Song "Don't Go Breaking My Heart" ist draußen, auch das Video ist schon zu sehen. 

Der Sound bleibt dem Pop-Genre treu.

Der neue Track klingt ein bisschen elektronischer als gewohnt, aber wie immer lässt sich der Refrain einfach mitsummen. Ein klassischer Radiosong eben. 

Das Video ist auch schon zu sehen und eigentlich hat sich nicht viel verändert: Blitzende Lichter, Standmikrofone und fünf Männer, die sich die Seele aus dem Leib tanzen. Die Choreographien sind auf jeden Fall noch on point  – und das auch nach 25 Jahren Bandgeschichte. 

Hier kannst du dir "Don't Go Breaking My Heart" anhören: 

Und was sagst du zu dem neuen Backstreet Boys-Lied?


Streaming

Lohnt sich "Deadpool 2" im Kino? Unsere Entscheidungshilfe

1

Der Anti-Superheld ist zurück

Nach dem Erfolg von "Deadpool" im Jahr 2016 folgt nun die Fortsetzung. Erneut könnte man behaupten, dass es für Wade Wilson alias Deadpool (Ryan Reynolds) nicht ganz rund läuft. Sein alter X-Men Kumpel Colossus (Stefan Kapicic) nimmt ihn deshalb bei sich auf. Deadpool trifft so die mittlerweile erwachsene Negasonic Teenage Warhead (Brianna Hildebrand) wieder. Gleichzeitig lernt er auch den Bösewicht Cable (Josh Brolin) kennen, der hinter dem Teenager-Mutanten Russell alias Firefist (Julian Dennison) her ist. 

Deadpool kann Cable auf gar keinen Fall alleine bekämpfen und stellt deshalb seine eigene Superhelden-Crew auf. Seine sogenannte X-Force besteht aus Domino (Zazie Beetz), Zeitgeist (Bill Skarsgard), Weasel (T. J. Miller) und Peter (Rob Delaney), der keine Superkräfte hat. Er fand nur die Stellenanzeige cool.