Bild: Getty Images
Ein kleine Hintertür lässt er sich aber offen.

Was ein Roadtrip mit guten Freunden alles anrichten kann: Avicii hat in einem Facebook-Post seinen vorläufigen Rückzug aus dem Musikbusiness angekündigt. Die bevorstehende Tour in diesem Jahr soll seine letzte sein, sie endet am 28. August auf Ibiza (thump).

Der Grund für den Rückzug: Tim Bergling, wie Avicii mit bürgerlichem Namen heißt, ist vor Kurzem von einem Roadtrip durch die USA zurückgekommen. Während er mit seinen Freunden und seinem Team durch die Staaten fuhr, habe er gemerkt, dass er mehr Zeit für sich brauche, schreibt er in seinem Post.

Die wichtigste Stelle im Wortlaut:
I know I am blessed to be able to travel all around the world and perform, but I have too little left for the life of a real person behind the artist.
My path has been filled with success but it hasn’t come without its bumps. I’ve become an adult while growing as an artist, I’ve come to know myself better and realize that there’s so much I want to do with my life. I have strong interests in different areas but there’s so little time to explore them.

Two weeks ago, I took the time to drive across the U.S. with my friends and team, to just look and see and think about things in a new way. It really helped me realize that I needed to make the change that I’d been struggling with for a while.

My choices and career have never been driven by material things, although I’m grateful for all the opportunities and comforts my success has availed me. I know I am blessed to be able to travel all around the world and perform, but I have too little left for the life of a real person behind the artist.

Tim Bergling ist 26 Jahre alt und trotzdem schon seit Jahren extrem erfolgreich. Auch den Abschied verkündet er nun wie ein echter Profi – mit einer Hintertür:

I’ve decided this 2016 run will be my last tour and last shows. Let’s make them go out with a bang!
I will however never let go of music – I will continue to speak to my fans through it, but I’ve decided this 2016 run will be my last tour and last shows. Let’s make them go out with a bang!
One part of me can never say never, I could be back ... but I won’t be right back.

Yours forever,

Tim Bergling / Avicii

Er wäre in der Tat nicht der erste erfolgreiche Künstler, der kurz vor einer großen Tournee seinen Abschied ankündigt, um dann doch noch weiterzumachen. Aviciis Post lässt zumindest die Möglichkeit offen, dass er weiter Musik macht, eventuell auch unter einem anderen Künstlernamen.

Im November war sogar über ein neues Album spekuliert worden, das noch in diesem Jahr erscheinen könnte (Billboard). Beim Ultra Music Festival im März spielte er dann eine Reihe neuer Songs.

Fans, die allzu enttäuscht sind, können sich bei Avicii auch einfach selbst beschweren: Am Ende seines Posts veröffentlichte er ganz beiläufig seine aktuelle Handynummer.

P.S. I've got a new phone so you can text me re all this +46769436383. Please bare with me I might not be super quick to reply. X

Falls ihr ihm nicht schreiben wollt, sondern doch lieber seine Musik hört: Hier noch einmal der Song, der den EDM-Boom in Europa und den USA auslöste.

Facebook neu

Lass uns Freunde werden!