Bild: Getty Images / bento

Der schwedische DJ-Star Avicii ist tot. Er wurde 28 Jahre alt. Er starb in Maskat, der Hauptstadt des Omans. Das teilte sein Sprecher mit. Tim Bergling, wie Avicii eigentlich hieß, war im Oman, um Freunde zu besuchen.

Avicii hatte nach gesundheitlichen Problemen 2016 mit Live-Auftritten aufgehört, aber immer noch Musik im Studio gemacht. Seine letzte EP, Avīci (01), kam im August 2017 heraus.

Auch die offizielle Schweden-Seite auf Facebook verabschiedete sich von Avicii:

We are very saddened by the death of Avicii, Swedish house DJ and producer.

Posted by Sweden.se on Friday, April 20, 2018

So wie hier bei einem Auftritt im Jahr 2015 werden wir ihn in Erinnerung behalten:

Today

DJ-Star Avicii im Alter von 28 Jahren gestorben
Er wurde tot im Oman aufgefunden.

Avicii ist im Alter von 28 Jahren gestorben. Der schwedische DJ, der mit bürgerlichem Namen Tim Bergling hieß, wurde am Freitagnachmittag in Maskat, der Hauptstadt des Omans tot aufgefunden. 

In einem Statement sagte sein Pressevertreter: "Wir geben mit tiefer Trauer den Verlust von Tim Bergling, auch bekannt als Avicii, bekannt." (Guardian)

2013 veröffentlichte er sein Soloalbum "True" und wurde damit weltweit bekannt. Mit dem Song "Hey Brother" landete er in mehr als 20 Ländern auf Platz 1 der Charts. Avicii erhielt mehrfach Platin, außerdem war er für den Grammy nominiert.