Bild: Getty Images

Weniger als zwei Wochen nach dem Anschlag auf ihr Konzert kehrt sie zurück nach Manchester: Ariana Grande gibt am Sonntag (4. Juni) ein Benefizkonzert in der britischen Stadt. Dort hatte sich am 22. Mai ein Selbstmordattentäter nach Ende eines Grande-Konzertes in die Luft gesprengt, 22 Menschen kamen ums Leben. Der "Islamische Staat" reklamierte die Tat für sich (bento).

Grande kündigte unmittelbar nach dem Vorfall in Manchester an, sie wolle ihr Konzert wiederholen. "Ich bin am Boden. Wir lassen Hass nicht gewinnen", twitterte sie (bento).

Und auch die aktuelle Terrorattacke in London beschäftigt die Sängerin, in der Nacht zu Sonntag twitterte sie: "Praying for London" 

Nun ist es soweit: Grande spielt das Benefizkonzert im Old Trafford Cricket Ground, einem Stadion in Manchester. Mit dabei ist ein Großaufgebot internationaler Musiker: Katy Perry, Robbie Williams, Justin Bieber, Coldplay, Niall Horan, Miley Cyrus, Usher und Pharrell (Mashable, Variety).

Das Konzert wird im Fernsehen übertragen, auf ABC und BBC, es beginnt um 21 Uhr unserer Zeit. Wer die Programme nicht empfängt, kann das Konzert auch streamen – zum Beispiel auf Grandes Facebook-Seite oder auf ihrem YouTube-Kanal.

One Love Manchester ♡ June 4th http://ticketmaster.co.uk/arianagrandemanchester

Posted by Ariana Grande on Donnerstag, 1. Juni 2017


Das Geld aus den Ticketverkäufen soll das Britische Rote Kreuz bekommen. Der Preis für eine Karte: umgerechnet zwischen 45 und 2800 Euro. Das Konzert war nach wenigen Minuten ausverkauft.


Haha

Eine Schülerin liebt Pizza so sehr, dass sie deswegen einen Platz an einer Elite-Uni bekommt
Steile Karriere!

Es gibt Dinge, von denen wir denken, dass sie schlecht für uns sind. Übermäßiger Pizza-Genuss zum Beispiel. 

Zu viel Weizen, zu viel Käse, zu viel Fett.

Nun aber wurde eine Schülerin gerade wegen ihrer Liebe zu Pizza an der Eliteuniversität Yale in den USA angenommen.