Bild: Hassan Hajjaj
"Bord Business" über das Leben als Immigrant ist unser Song des Tages

Auf einer Basslinie, die vergnügt vor sich hin hüpft und fast ein wenig nach Ska klingt, baut der Nigerianisch-Britische MC Afrikan Boy seinen polyglotten Track “Border Business”. Spanisch, Yoruba und Englisch sind darin zu hören. Sein Thema ist das Dasein als Immigrant von heute, mit Lyrics zwischen Spaß und bitterem Ernst.

Er rappt nicht zum ersten Mal über das Leben zwischen Ländern und Kulturen, trat gerade im “Dschungel” auf, einem Flüchtlingslager nahe Calais in Frankreich. Als Einwandererkind der zweiten Generation in Großbritannien zeigt er, dass er als Stimme für neue Immigranten wahrgenommen möchte. Afrikan Boy is the man.

Empfohlen von Beverly Bryan, Chefredakteurin von Soundfriend in New York City, USA.

Soundfriend × bento

Was ist gerade dein Lieblingssong? Das Fragen sich die Soundfriends, ein globales Netzwerk von Menschen, die jeden Tag mit Musik arbeiten. Auf bento gibt es jeden Tag einen neue Empfehlung.