Bild: dpa/Uwe Anspach

Das Beste am Sommer ist, dass man Dinge, die man normalerweise drinnen tut, auch draußen tun kann – essen, Freunde treffen, herumlümmeln zum Beispiel. 

In Worms wurde dieses Spektrum am Wochenende um eine weitere Aktivität erweitert: Ein oder mehrere Unbekannte schauten sich nachts auf einem öffentlichen Internet-Terminal einen Porno an. Und ließen den Film für die Allgemeinheit gut sichtbar weiterlaufen – direkt vor dem Dom, dem Wahrzeichen von Worms. (Wormser Zeitung)

Eine Gruppe von Passanten (oder gar die Übeltäter selbst?) filmte den Zwischenfall – und kann dabei ihre Belustigung nur schwer verbergen.

(Achtung, das folgende Video ist – wenig überraschend – nicht jugendfrei):

Weniger belustigt zeigt sich die Stadt Worms. Am Montag wurde das Terminal erst einmal außer Betrieb genommen, um zu klären, wie es zu dem Vorfall kommen konnte, berichtet die Wormser Zeitung.

Eigentlich ist das Internet-Terminal für Touristen gedacht, die Informationen über die Stadt suchen oder mal eine Email verschicken wollen. Eigentlich sind Seiten mit pornografischen Inhalten auch gesperrt.

Den Tätern müsse es gelungen ein, die installierte Firewall zu umgehen, sagte die Pressesprecherin der Stadt, Angela Zimmermann, der Zeitung. Diese Überschreitung will die Stadt nicht auf sich sitzen lassen: "Wir werden überlegen, ob wir Anzeige erstatten", so Zimmermann. Zunächst arbeite nun aber die zuständige IT-Firma daran, so etwas in Zukunft unmöglich zu machen.

So schnell wie es begonnen hat, ist dieses Sommervergnügen also auch schon vorbei: Die Wormser müssen ihre Pornos in Zukunft wohl wieder zuhause am Laptop schauen.


Haha

Von Nike bis Desigual — wie zur Hölle spricht man diese Markennamen richtig aus?!

"Wow, das Kleid ist wirklich schön!"

"Danke, das ist von Desigwal… äääh, Desi-g-u-al… äh, weiß ich jetzt auch nicht."

Nicht nur die deutsche Sprache ist schwierig, sondern auch die spanische, englische oder schwedische. Vor allem bei Markennamen: Jeder spricht sie anders aus, aber wie heißen sie richtig? Und warum heißen sie so? 

Wir haben bei den Firmen direkt angerufen — die Auflösung findet ihr oben im Video.