"How Not to Die"

Selten hat ein Regisseur, Schauspieler, Autor, Komiker – und was er noch alles ist – so viele Werke produziert wie Woody Allen. Seit den sechziger Jahren hat er fast jedes Jahr in irgendeiner Weise an der Entstehung eines neuen Films mitgewirkt. Die Liste ist also sehr, sehr lang.

Woody Allens Markenzeichen: schräge Komödien. Und diese tragen auch den ein oder anderen schrägen Titel.

(Bild: Giphy)
Kannst du unterscheiden, ob es sich bei diesen Titeln um ein Lebensratgeber-Buch oder einen Woody-Allen-Film handelt?

In seinem letzten Film, "Café Society", spielten unter anderem Jesse Eisenberg und Kristen Stewart mit. Es geht um das Hollywood der dreißiger Jahre. Der Film kam bereits im November in die deutschen Kinos, in einigen läuft er noch. Auch dieses Jahr gibt es einen Allen-Film. Er spielt in einem Vergnügungspark in Coney Island, Kate Winslet und Justin Timberlake sind dabei. Einen offiziellen Namen hat der Film noch nicht.


Haha

Der niederländische Böhmermann schickt Grüße an Donald Trump

Mensch, hätten wir mal gewusst, dass unser Nachbar Niederlande so terrific ist... Aber zum Glück weiß es nun Donald Trump! In seiner Antrittsrede hatte Trump ab sofort "America first" versprochen (bento). In Europa sorgt das natürlich für Skepsis, waren doch die USA bisher ein guter Bündnispartner.

Aus den Niederlanden kommt nun ein Satirevideo, mit dem sich das Land bei Trump beliebt machen möchte. Und zwar in einer Sprache, die er versteht – einfache Hauptsätze, viele Adjektive. Tremendous!