Bild: Unsplash/Fauzan Saari
Auch für's Klo.

Wenn sich spätesten ab Sonntag die deutschen Vorgärten, Balkons und Straßen in ein schwarz-rot-goldenes Farbenmeer verwandeln, ist es so weit: Nein, die Regierung wurde nicht von rechten Parteien übernommen – es ist Fußball-WM.

Während der WM 2006 war die Euphorie in Deutschland grenzenlos.

Findet ein großes Fußballturnier wie eine Welt- oder Europameisterschaft statt, ticken die Uhren in Deutschland anders. Und egal ob du dich am liebsten zu Hause einschließen würdest oder beim Public Viewing in der ersten Reihe stehst – unterhaltsam ist die Turnierzeit auf jeden Fall.

Die Supermärkte werden zu Fanartikel-Bastionen

Die Konsumindustrie macht sich den durch Neuer, Kroos und Co. kreierten Hype zunutze und bringt alle zwei Jahre neue Produkte mit mehr oder weniger Fußball-bezogenem Inhalt auf den Markt. Von Autofahnen über Fußball-Wurst, bis hin zu kleinen Gummifiguren, die den Spielern nachempfunden sein sollen – alles trägt plötzlich einen Fußball oder die deutsche Flagge. Wir haben für euch bekannte Kassenschlager und skurrile Neulinge entdeckt:

Wenn dein Bad noch nicht WM-tauglich ist, weißt du jetzt, was du kaufen musst...

Aber am besten solltest du gar nicht auf's Klo gehen, jede Fußball-Minute zählt! Oder willst du den Jubel, das Stöhnen, die Schreie, das Klatschen nur hinter verschlossenen Türen mitkriegen? 

In der Halbzeitpause kannst du mal schnell entschwinden – und weiterhin im WM-Fieber bleiben, wenn du dich mit Fußball-Klopapier sauber machst. 

Wenn du dir nicht alle Namen der Spieler merken kannst und die Kamera immer nur deren Gesicht in Nahaufnahme zeigt, aber nicht das Trikot von hinten, dann, ja dann gibt's:

Einen Klassiker unter den Fußball-Süßigkeiten – stilecht mit Sticker im Riegel.

Zu einem guten Spiel gehört ein guter Drink. Oder halt Bier. Fußball und Bier sind wie ein lang verheiratetes Ehepaar, das seine Liebe zueinander nicht mehr infrage stellt. 

Zschhhh, auf die WM 2018!

Mit dieser Bierdose nimmst du das Schicksal in die eigene Hand, bekennst dich zu deiner Mannschaft, stehst hinter ihr.

Zuschauen macht viel mehr Spaß, wenn der Wettbewerbsgedanke im Vordergrund steht. Wenn der Schmerz und die Freude geteilt werden. Wenn alle plötzlich eins sind, ob Fremder, ob Freund. Und man zusammen anstößt, auf dass das "Die Mannschaft" uns ein paar Tore schenkt.

Wenn dir das Bier nicht reicht, kannst du das nächste Level erreichen, indem du dich sportlich an der Captain-Flasche betätigst.

Mit Cola gemischt hält dich der gute Kapitän auch in der Nachspielzeit noch wach.

Damit dein Stoff kalt bleibt, packst du ihn hier rein – in den Deutschland-Getränkekühlhalter

Vorbereitet sein ist alles! Alkohol ist besser verträglich, wenn es eine gute Grundlage gibt. Abgesehen von der WM ist das natürlich auch Essen.

Süßes oder Saures? Es gibt beides:

Nehmen wir an, nicht alle wollen bei dir daheim WM gucken. Lieber draußen, in einer Bar, auf einem Platz mit Leinwand, irgendwo, wo sich Gruppen und Fans rumtreiben. Und dann regnet es. Sollte dir nicht die Laune vermiesen. Im Gegenteil: Das sind Freudentränen des Himmels, weil die WM endlich wieder stattfindet! Diese Freude kannst du teilen:

Mit diesem Regenschirm zeigst du, was dich gerade bewegt – natürlich der Fußball.

Das Gesicht wirst du dir ja wohl anmalen. Also in den Farben der deutschen Flagge selbstverständlich. Bei den Füßen wird's schon schwieriger. Aber auch dieses Problem wurde für dich gelöst:

Selbst untenrum kannst du schwarz-rot-gold sein!

Für alle Stylos, die Flagge zeigen und im Regel-Fall doppelt sicher gehen wollen, gibt's noch was richtig Fesches:

Die Deutsch-Rap-Szene wäre stolz auf dieses Bandana und diesen Fischerhut:

Und jetzt dauert es nicht mehr lange, bis Schlaaaaaand sein erstes Spiel am Sonntag gegen Mexiko gewinnt. Oder verliert. Aber eher: gewinnt. 

Als echter Fan bist du mit diesen Produkten für jeden Fall vorbereitet, deine Stimme bei der Nationalhymne gut bier-geölt, dein Bauch Chips-gesättigt, dein schwarz-rot-gold-geschmückter Kopf voll bei der Sache.

57, 74, 90, 2014 ... 2018!

Tech

Instagram petzt jetzt nicht mehr, wenn du heimlich Screenshots machst
Möge das Ausspionieren beginnen.

Das Gute an einer Story bei Instagram: Nach 24 Stunden ist alles wieder weg. Das Schlechte: Nach 24 Stunden ist alles wieder weg. 

Es ist also verständlich, wenn viele Nutzerinnen und Nutzer Screenshots von den Storys anderer machen. Um sich ein Café zu merken, das dort gezeigt wurde – oder auch um der Freundin das Bild vom Ex zu schicken, der da plötzlich auf einer Party auftauchte.

In den vergangenen Monaten hat Instagram ein Feature getestet, das Nutzerinnen und Nutzer informiert, wenn jemand "heimlich" Screenshots von ihrem Profil macht.