Die Badezimmertür sperrangelweit offen lassen.

Das Zusammenleben in einer WG kann so schön sein – aber manchmal braucht man einfach Zeit für sich! Umso besser, dass Mitbewohnerinnen und Mitbewohner ab und zu nicht da sind. Die Tür geht zu – das heißt FREIHEIT in der Bude!

Endlich Dinge tun, die einem sonst in der WG zu peinlich, riskant oder eklig sind!

1. Dich ausziehen, wo du gehst und stehst. 

Die Hose beim Ankommen zu Hause einfach im Flur liegen lassen. Und die Socken vors Sofa schmeißen, ohne das einer meckert.

(Bild: giphy.com)

2. Denn eigentlich bist du sehr gerne unbekleidet in der WG.

Ohne Hose kochen! Den BH abends direkt in die Ecke schmeißen, ohne Angst zu haben, dass Mitbewohnerin 2 Freunde mit nach Hause bringt.

3. Nacktheit hin oder her: Den Kleiderschrank deiner Mitbewohnerinnen und Mitbewohner schaust du trotzdem gern durch. 

Und probierst vielleicht auch das ein oder andere Teil an.

(Bild: giphy.com)

4. Geschirr? Spülst du morgen. Oder übermorgen.

Sonst regnet es direkt Standpauken von den anderen. NOT TODAY!

(Bild: giphy.com)

5. Wenn du auf die Toilette gehst, lässt du einfach die Tür offen. 

(Bild: giphy.com)

6. Dein Mitbewohner hasst es, wenn du in der Wohnung rauchst? 

Was er nicht weiß, macht ihn nicht heiß! 

(Bild: giphy.com)

7. ENDLICH kannst du alles laut machen! 

Justin Bieber hören, Sex haben, pupsen. Sorry, not sorry. 

(Bild: giphy.com)

8. Bei euch ist es ein bisschen eng in der Bude? Dann kann der Wäscheständer ja ins Zimmer der anderen Person.

(Bild: giphy.com)

9. Weil du so umweltbewusst bist, hilfst du deinem Mitbewohner oder deiner Mitbewohnerin natürlich und isst die Sachen aus dem Kühlschrankfach auf.

Auch wenn der Frischkäse noch zu ist. Der wäre in einem Monat abgelaufen! Kann doch keiner verantworten.

(Bild: giphy.com)

Aber mal ehrlich: Ganz ohne WG-Gesellschaft ist es auch langweilig! 

Schön, dass du wieder da bist!

(Bild: giphy.com)

Hier kannst du testen, was für ein Mitbewohner-Typ du bist!


Musik

Hier kannst du Tickets für das Roskilde-Festival gewinnen!
Wir verlosen Karten inkl. Camping!

Du hast Lust auf ein Festival und möchtest gleichzeitig auch ein bisschen Urlaub machen? Perfekt, wie wäre es dann dieses Jahr mit einem Festival irgendwo in Europa – zum Beispiel das Roskilde-Festival in Dänemark. 

Das Roskilde-Festival findet mittlerweile seit 1971 statt – und ist damit eines der ältesten Festivals in Europa. Gerade mal 35 Kilometer von der dänischen Hauptstadt Kopenhagen entfernt – gibt es auch in diesem Jahr wieder ein lohnenswertes Line-up: Es werden unter anderem Eminem, Bruno Mars, Gorillaz oder Nick Cave diese Jahr dort spielen.

Insgesamt sind es über 175 Acts auf 8 Bühnen. Hier kannst du dir das vollständige Line-up anschauen. Dieses Jahr findet das Roskilde-Festival vom 30. Juni bis 07. Juli 2018 statt. Aber: Es gibt nur noch eine limitierte Auflage an Tagestickets – die Tickets für das gesamte Festival sind bereits ausverkauft. Du hast die Chance trotzdem dabei zu sein!