Pokémon, überall Pokémon! Und zwar selbst im Wahlkampf: Am 4. September wählt Mecklenburg-Vorpommern einen neuen Landtag, zwei Wochen später Berlin ein neues Abgeordnetenhaus. Wer sich die Wahlplakate anschaut, findet derzeit viele quietschbunte Pokémonster, aber auch jede Menge verunglückte Wortspiele.

Wir stellen die besten Wahlplakate vor:

Starten wir harm- und zusammenhangslos – mit #CatContent von den Piraten.
Wahlplakate arbeiten gerne mit Wortspielen, allerdings selten auf Olympia-Niveau.

Der Wahlbeobachter

Die Sammlung stammt von Martin Fuchs, der als Politikberater und Blogger arbeitet. In Wahlkampfzeiten – also eigentlich fast immer – veröffentlicht er in seinem Blog "Hamburger Wahlbeobachter" die "Wahlplakate from Hell". Hier findet ihr weitere von ihm gesammelte Plakate aus MeckPomm und Berlin.

Scheitern Politiker immer wieder gerne dran: popkulturelle Referenzen
Sei immer du selbst, außer du kannst Batman sein...
Die CDU besetzt das Thema Sicherheit:
Die Piraten halten alle (außer sich) für austauschbar.
Auch die Linke in MeckPomm thematisiert die Sache mit der Austauschbarkeit. Irgendwie.
Nicht nur Wladimir Putin zeigt sich gerne beim Reiten.
Das ist übrigens das wahrscheinlich ehrlichste Plakat von allen:
Zum Abschluss wird's bunt. Aggressiv bunt.

Mehr davon? Hier ist unsere Sammlung von den Landtagswahlen vergangenen März:w


Sport

Das ist der erste Transgender im US-Team

Okay, es geht um Werbung für den führenden Sportartikel-Hersteller der Welt. Werbemenschen haben vermutlich monatelang gebrainstormt, in Jour Fixes zusammengehockt und Nachtschichten geschoben, um diesen emotionalen Spot zu realisieren. Sie wollen uns verführen: Wer Nike trägt, der ist ein super Typ, der hat Erfolg.

Aber dieses Mal geht es um mehr als die Verführung. Es geht darum, Transgendern Mut zu machen: Lasse dich nicht beirren, verfolge deine Ziele und es wird sich auszahlen. So wie bei Chris Mosier, 35. Der Sportler ist der erste Transgender im US-Team.

2010 startete Mosier seine Umwandlung – nahm Testosteron, änderte sein Geschlecht in den offiziellen Dokumenten und nahm bei den Männerwettbewerben im Duathlon (Laufen – Radfahren – Laufen) und Triathlon teil.