Bild: Flickr/Michael Karbacher/www.michael-karbacher.de/CC BY-SA 2.0

66 Bachelor-Studiengänge, 85 Master-Studiengänge, 42.000 Studierende und unendlich viele Kuriositäten. Wer an der Uni Hamburg studiert, stolpert über seltsame Dinge. Viele werden geliebt, manche gehasst und einige kann man einfach nicht verstehen.

Nein, es ist nicht der Hamburger Flughafen. Es ist das Foyer im WiWi-Bunker.
Vielleicht stürzt der Phil-Turm 2016 ein. Oder er bleibt doch noch ein paar Jahre stehen.
14 Stockwerke hat der Turm. Wer bis ganz nach oben möchte, muss allerdings Treppen steigen: Der Aufzug fährt nämlich nur bis in den 12. Stock!
(Bild: Pixabay.com / Thomas_C_Rosenthal)
Erster Stock im AP1. Nirgendwo sonst riecht es so nach Gras. Schon beim Vorbeigehen an der T-Stube wird dir ganz wohlig.
Statt Tauben leisten dir in deiner Mittagspause Möwen Gesellschaft.
Sicherheit wird hier großgeschrieben.
Die Gebäude tragen liebevolle Kosenamen: Psychologen lernen im "Rattenstall" (VMP 11). Mittagessen gibt's in der "Schweinemensa".
(Bild: dpa / Bodo Marks)
Im WiWi-Bunker musst du erstmal den richtigen Aufgang finden, sonst kommst du nicht ans Ziel.
Vormerkungen in der Bib kosten 80 Cent. Keine Pointe.
Fensterloses Lernen im Geomatikum.
Dafür hat die Stabi ein paar schöne Ecken zu bieten.
Der Aufzug im AP1 ist seit einer Ewigkeit defekt. Und wenn er mal funktioniert, entscheidet der Pförtner, ob du mitfahren darfst.
Ab 16 Uhr sind alle Stadträder im Umkreis der Uni weg.
Wenn du Kumpir zu Mittag essen willst, musst du mit einer laaaaangen Schlange rechnen.
Geheimtipp! Beim Asta gibt's einen Trinkwasser-Spender mit Sprudelwasser.
An der Nudeltheke in der Mensa weißt du nie, welches Schild zu welcher Soße gehört.
In der SoWi-Bib kann sich niemand sein Schließfach merken. Geschweige denn den Code.
Stine. Mehr muss man nicht sagen.
Nicht zu vergessen: die Entenfamilie im Uniteich. Pünktlich zum Frühling tummeln sich Dutzende kleine Fellknäule im Wasser.
In der Pony Bar treffen sich oft Referatsgruppen. Produktives Arbeiten? Fehlanzeige!
Du kommst hier nicht rein! In der Prüfungszeit darf in die Jura-Bib nur, wer auch wirklich Jura studiert.
Einziges schönes Gebäude: das Hauptgebäude.
Gepolsterte Stühle in der Bib! Aber nur, wenn du früh genug da bist.

Mehr Uni