Bild: Getty Images/bento

Erinnert sich noch jemand an "The Dress"? Dieses Kleid, bei dem keiner wusste, ob es weiß-gold oder schwarz-blau ist? Solche Verwirrung geht auch mit Menschen. Mit Menschen, deren Gesichter eigentlich jeder kennt.

Tom Hanks und Bill Murray zum Beispiel.

Im Mai 2013 postete eine Facebook-Nutzerin ein Foto, dass Bill Murray in Schottland zeigen soll. Das Kind der Nutzerin weint, Bill Murray heult mit. Doch viele sind sich unsicher, in den Kommentaren fragen sie: Ist das nicht eigentlich Tom Hanks?

Obwohl das Foto schon drei Jahre alt ist, teilt es sich derzeit wieder – und immer noch rätseln alle:

He met Bill Murray. Submitted by: Laura R. Location: St. Andrew’s, Scotland

Posted by Reasons My Son Is Crying on Sonntag, 19. Mai 2013
Und wer ist es nun? Bill "Ghostbusters" Murray oder Tom "Forrest Gump" Hanks?

Definitiv Bill Murray: Die BBC hat die Fotografin Laura DiMichele-Ross kontaktiert. Sie sagt, das Bild war bereits 2012 entstanden, Bill Murray hat es sogar signiert.

Mehr zu den beiden:


Fühlen

Warum ich mit mehr als einem Menschen zusammen bin
Ich kann mir kein erfüllenderes Leben vorstellen.

Meine erste Beziehung war monogam - und doch recht offen: So machten mein damaliger Freund und ich uns oft gegenseitig auf attraktive Menschen aufmerksam. "Oh mein Gott, siehst Du die Schwarzhaarige mit dem unglaublichen Hintern dort drüben?" Zwar kam es damals nicht zu sexuellen Abenteuern, aber eben auch nicht zur Eifersucht. Diese Beziehung liegt nun schon mehr als zehn Jahre zurück.

Seitdem habe ich keine konventionelle monogame Beziehung mehr geführt – und ich kann es mir heute auch nicht mehr vorstellen. Mittlerweile lebe ich, teilweise seit vielen Jahren, parallel in romantischen, also polyamoren, und sexuellen Beziehungen mit mehreren Menschen.