Darum beißt Bello also so gerne ins Blumenbeet.

Wenn jemand eine Ahnung davon hat, was im Kopf eines Hundes vor sich geht, dann er: Matt Nelson hat die Uni abgebrochen und verdient sein Geld damit, auf Twitter Hunde zu bewerten. Dank seines Onlineshops kommt der 21-Jährige so jeden Monat auf einen fünfstelligen Dollarbetrag. (bento)

Doch für Matt ist das Bewerten von Hunden offenbar nicht genug: Seit 2017 hat er noch einen zweiten Account bei Twitter und zeigt auch hier, wie sehr er Hunde liebt. Auf "Thoughts of Dog" zeigt er uns die Welt aus der Sicht eines Hundes – und das ist nicht nur witzig, sondern auch unfassbar süß. Und Menschen mit Hund erkennen ihre vierbeinigen Begleiter in den Tweets ganz bestimmt wieder. 

Zum Beispiel, wenn der Hund beim Gassi gehen einem Eichhörnchen hinterherrennt...

... oder Blumen essen möchte:

Regen? Kein Problem, solange Herrchen oder Frauchen einen Schirm dabei haben.

Hier! Ich will Aufmerksamkeit!

Lautes Bellen ohne ersichtlichen Grund? Das Haus muss beschützt werden!

Wenn ich auf dir liege, darfst du dich nicht bewegen. 

Die Liste könnte zwar besser geordnet sein, dafür ist sie aber einfach nur niedlich.

Ey, nicht den Ball wegnehmen!

Warum der Schuh weg ist? Damit ihr mich nicht allein lasst!

Und wehe, du streichelst mich nicht.

Aber eigentlich wollen unsere Hunde doch nur das Beste für uns:


Haha

Lindner glaubt, die Leute haben Angst in der Bäckerschlange. So witzig sind die Reaktionen
"Angst essen Brötchen auf."

Christian Lindner nimmt die Ängste besorgter Bürger ernst: In seiner Rede auf dem FDP-Parteitag sprach er davon, wie wichtig es sei, dass die Menschen vor und hinter einem in der Bäckerschlange sich auch wirklich legal in Deutschland aufhalten. 

Wo kämen wir denn hin, wenn sich die Deutschen ausgerechnet beim geliebten Brötchenholen – Zitat – "Angst haben" müssen, weil da jemand "anders aussieht"?!

Lindners Rede hat nicht nur Menschen aus der eigenen Partei so entzürnt, dass einer sogar ausgetreten ist (bento), die Bäcker-Anekdote ist auf Twitter sofort zum Meme geworden. 

Hier sind die besten Reaktionen.