Periode, Periode, hip hip hurra für die Periode! Die Schweden klären mal wieder auf.

Der schwedische Fernsehsender SVT hat mit viel Hingabe ein Video produziert, das Kindern die Menstruation erklären soll. Ausgestrahlt werden soll es erst am Freitag im "Barnkanalen", dem schwedischen Kinderkanal. Aber schon jetzt macht das Video auf YouTube die Runde:

Der Text auf Deutsch

"Es ist etwas, das Mädchen manchmal passiert
Sie wollen nicht darüber reden
Vielleicht schämen sie sich ein bisschen
Wir werden sicher nicht mal merken, dass überhaupt etwas ist
Aber wir wissen, dass es total normal ist
Wir müssen nur ein bisschen extra-nett sein
Ein bisschen Geduld zeigen
Es ist nur ein bisschen Blut
Periode, Periode, hip hip hurra für die Periode
Der Körper arbeitet wie er soll
Und das ist wirklich wirklich toll – hurra!"

Der Sender will eine Diskussion anstoßen

Sänger des Songs ist Alex Hermansson, ein Moderator des Senders. Ziel der Aktion sei es, das Thema zu entdramatisieren, sagt Petter Bragée, Chef für das Kinder- und Jugendprogramm beim SVT Malmö, der Zeitung „Expressen“. "Wir hoffen eine Diskussion über das Thema Menstruation anstoßen zu können."

Noch begeisterter ist Mark Levengood, ebenfalls ein Mitarbeiter des schwedischen Senders SVT (der Mensch mit dem blutroten Anzug): Die Menstruation sei doch ein Zeichen, dass man ab jetzt Leben entstehen lassen könne.

Nu på fredag: Fredagkväll om mens!

Vi laddar upp inför Barnkanalens Fredagkväll, då Clara Henry pratar om mens, med en hyllning till menstruationen i form av kloke och härlige Mark Levengood! Du och barnen kan också sjunga med i Fredagkvälls nya, glada menssång här: http://bit.ly/1LqMzSn

Posted by SVT on Tuesday, October 13, 2015
Die Sache mit den hüpfenden Penissen und Vaginas

Nicht zum ersten Mal produziert der SVT ein solches Video: Im Januar erntete der Sender Kritik für einen Beitrag mit hüpfenden Penissen und Vaginas. Es wurde mehr als 6,4 Millionen mal auf YouTube angesehen und war zwischenzeitlich sogar nur für Erwachsene abrufbar.