Bild: Facebook/Saturday Night Live

Wie sind die Trumps in die Russland-Affäre verwickelt? Und wie kam es im Wahlkampf zur Veröffentlichung der E-Mails von Hillary Clinton? "Saturday Night Live", Satire-TV-Sendung unserer Herzen, hat eine eigene, durchaus plausible Erklärung anzubieten: 

Es muss wohl im September 2016 ein geheimes Treffen zwischen Donald Trump Jr. und Julian Assange in London im Parkhaus unter der ecu­a­do­ri­a­nischen Botschaft gegeben haben. 

Auftritt...

...Mikey Day als Donald Trump Junior in einem Trenchcoat, der dem von Inspector Gadget in nichts nachsteht und Kate McKinnon als platinblonder, ketterauchender Julian Assange.

(Bild: SNL/Facebook )

Anlass...

...Trump Jr. will endlich einmal in Ruhe persönlich mit dem Wikileaks-Gründer sprechen – auch wenn die Kommunikation über Twitter ja eigentlich sicher genug gewesen sei. Er hofft, ein bisschen "Schmutz" über Hillary Clinton zu bekommen. Die Demokratin war im Wahlkampf Konkurrentin seines Vaters und jetzigen US-Präsidenten Donald Trump. 

Wenn du jetzt noch nicht lachen musst – hier sind die Hintergründe:

Aber...

...die beiden werden unterbrochen von: Eric Trump (Alex Moffat), der in diesem Szenario die Ernsthaftigkeit und Aufmerksamkeitsspanne eines Zweitklässlers besitzt. "Der sieht ja aus wie Draco Malfoy", beleidigt er McKinnons Assange, nur um direkt von seinem Bruder getadelt zu werden. "Was haben wir zum Thema Lustigmachen über das Aussehen anderer Leute gesagt?" – "Dass das die Art unseres Vaters ist."

Nach einigem unterhaltsamen Hin und Her lässt Trump Jr. die geheimen Unterlagen im Minions-Rucksack von Eric verschwinden:

(Bild: SNL/Facebook )
Hier kannst du dir das Video anschauen:
WikiLeaks Cold Open

Eric and Donald Trump Jr. meet with Julian Assange to get dirt on Hillary Clinton.

Posted by Saturday Night Live on Saturday, November 18, 2017


Ebenfalls sehr sehenswert: Der Clip, in dem Chance the Rapper in Boyz II Men-Manier eine Rnb-Schnulze zum besten gibt: 

Als kleiner Service, hier der Songtext: 

Every night
I turn the TV on and cry (And I cry, and I cry)
I say why
I feel like we're all gonna die
So come back Barack!
Even though it's not allowed (No No No)
We want you back so bad
I need you in my life
So come back Barack!
Noch nicht genug gelacht? 

Das sind die bisherigen Trump-Sketche bei "Saturday Night Live":

1/12

Gerechtigkeit

Hier erklärt eine Psychologin, warum Gaffen süchtig machen kann

Bei Unfällen ist es häufig so: Die Rettungskräfte und Polizeibeamten machen ihre Arbeit – und drumherum stehen Leute, die sich all das ansehen wollen. Manche stellen sich den Helfern dabei sogar in den Weg oder machen Fotos und Videos.

Aber was bringt Menschen dazu, bei schweren Unfällen alle Hemmungen zu verlieren? Welche Folgen hat Gaffen für die Opfer? Und wie kann man es verhindern