Pornos zu produzieren ist hart: Die Leute wollen nicht nur großbrüstige Frauen und Muskelprotze bei möglichst animalischem Sex sehen, für die meisten Filme muss sich der Autor auch noch eine Rahmenhandlung ausdenken. Und so steckt der Pizzabote wie selbstverständlich sein Glied in die gelieferte Calzone, quasi jede Taxifahrt wird mit sexuellen Gefälligkeiten bezahlt und sobald ein Typ seine Stiefschwester sieht, zieht er die Hose aus. 

Geschichten wie diese sind Alltag auf PornHub, der weltweit meistgenutzten Streaming-Plattform für Sexfilme. Bisher zumindest. Denn seit einigen Monaten taucht dort dieser nett lächelnde, rotblonde Mann auf: 

"Ich sage dir, dass ich echt einen netten Abend hatte, umarme dich und gehe dann heim."

(Bild: Ryan Creamer / PornHub)

Ryan Creamer, 26, ist der wohl netteste Mensch auf PornHub

In seinen Videos, die meist nur etwa 30 Sekunden dauern, zeigt er: Hey, man kann sich auch normal und respektvoll verhalten. Die sexfreien und komplett bekleideten Clips mit Titeln wie "Yoga-Lehrer wahrt professionellen Abstand" oder "Ich halte mit meiner Freundin Händchen, während sie mir von ihrem Tag berichtet" wurden schon fast vier Millionen Mal aufgerufen und sind mit einer positiven Bewertung von 99 Prozent die populärsten Videos auf der Pornoseite

Wir haben mit Ryan von PornHub gesprochen:

Was ist in deinen Augen das absurdeste Klischee in Pornohandlungen? 

Wenn zwei Leute es treiben und eine dritte Person es einfach nicht mitbekommt. Da steht ein armer Trottel und macht sich ein Sandwich, hört aber nicht, dass hinter ihm gerade der lauteste Bums aller Zeiten stattfindet.

Sei ehrlich: Warst du nackt, als du die Idee für dein erstes Video hattest?

Ich war gerade auf PornHub, und ich glaube, gerade wieder angezogen. Ich scrollte umher entdeckte den Knopf "Bei uns mitarbeiten". Ich probierte es einfach mal aus Neugier aus und merkte, dass es super einfach ist, dort verifiziert zu werden. 

Ich, dein Klempner, repariere tatsächlich deinen Abfluss. 

(Bild: Ryan Creamer / Pornhub)

Ich arbeite sonst als Comedy-Autor bei Collegehumor. Mein Hirn ist darauf programmiert, Unsinn anzustellen. Weil ich aber nicht wollte, dass meine Eltern mich nackt auf PornHub sehen, hab ich mir etwas überlegt, was ich angezogen machen kann. Etwas, das Leuten ein gutes Gefühl gibt.  

Die Aktion hat sich sicherlich auf deine Karriere ausgewirkt, oder? 

Ja, ich führe inzwischen Interviews mit deutschen Medien. Vor ein paar Monaten wusste niemand, außer den Leuten, mit denen ich zur Schule gegangen bin, wer ich bin. 

Wie reagieren denn Pornostars und -produzenten? Fühlen die sich nicht vorgeführt?

Falls es jemand blöd fand, habe ich davon nichts mitbekommen. Die Kommentare waren bislang nett und positiv. Ich glaube, die Videos gehören zu den am besten bewerteten auf ganz PornHub. Aber es waren auch erst 20 Stück – mal schauen, ob die Leute nach 100 Videos immer noch so begeistert sind. 

„Ich feuere dich an, während du das richtige Video zum Kommen findest.“
Titel von Ryans bisher erfolgreichstem Video

Hast du schon Angebote von "echten" Pornostars bekommen, mit ihnen zu kooperieren?

Nein, aber das wäre der Wahnsinn. Umso mehr ich gerade darüber nachdenke, umso witziger wäre es. Die Menschen in meinem Umfeld haben mir mein ganzes Leben gesagt, dass ich niemals Pornostar werden würde. Ich könnte allen das Gegenteil beweisen. 

Bekommst du eigentlich Geld von PornHub? 

Ja, einmal im Monat. Es funktioniert dort ein bisschen wie bei YouTube. Man wird an Werbeeinnahmen beteiligt. Ich habe kürzlich ein reddit AMA gemacht und dabei von einem anderen Darsteller die Daumenregel gelernt, dass man etwa einen US-Dollar für 1200 Views bekommt. 

Was denkt deine Familie über dein neues Standbein? 

Meine Eltern waren verständlicherweise nicht gerade begeistert. Aber die Serie ist auch nicht für sie gedacht. Nach dem ersten Schock haben sie mich unterstützt, das freut mich natürlich. Inzwischen nutzen meine Geschwister Kevin und Colleen das als "Du-kommst-aus-dem-Gefängnis-frei"-Karte, wenn sie Mist gebaut haben, á la: "Darüber regt ihr euch auf, aber nicht, dass Ryan auf Pornhub ist?"

Findest du es eigenartig, dass die meisten Leute ihre Geschlechtsteile in der Hand haben, wenn sie deine Videos gucken? Oder ist das der Traum jedes Comedy-Autoren?

Ich stelle mir vor, dass die Leute meine Videos erst nach dem Orgasmus sehen. Aber an alle da draußen, die meine Videos erigiert oder feucht schauen: Seid euch bewusst, dass ihr meiner unterschwelligen Gedankenkontrollfalle unterlegen seid, die mich für alle Menschen auf der Welt sexuell anziehend machen wird. 

Gibt es etwas, das sich die Pornoindustrie bei dir abgucken kann?

Ach, ich glaube, die sind auch ohne meine Ratschläge ziemlich erfolgreich. Aber es würde die Welt wohl nicht schlechter machen, wenn wir alle ein wenig zärtlicher miteinander wären.  

Danke für das Gespräch! 

Hier kannst du Ryan auf Twitter und auf Instagram folgen.


Fühlen

Samir ist im Gefängnis, Sara in Freiheit – was macht das mit ihrer Beziehung?

"Tagelang war Samir nicht nach Hause gekommen. Plötzlich stand die Polizei vor der Tür. Ich war geschockt, ich dachte, es sei etwas Schlimmes passiert. Die Beamten wollten die Wohnung durchsuchen. Ich bat sie, das leise zu tun, weil die Kinder schon schliefen." 

So beschreibt Sara den Moment, der ihr Leben für die kommenden Jahre völlig verändern sollte. Die Polizisten teilten ihr mit: Ihr Mann Samir wurde verhaftet. Seit dem 18. Oktober 2016 sitzt er in einem Gefängnis, erst 2026 darf er wieder raus.* Sich deshalb trennen? War für das Paar nie eine Option.

Samir erzählt: "Es hat mir den Boden unter den Füßen weggerissen. Es hat richtig wehgetan, ihr nicht 'Tschüss' zu sagen. Aus der U-Haft durfte ich sie nicht einfach so anrufen, die Post braucht einen Monat. Man kann einfach nichts machen, außer zu warten und zu hoffen."

Paragraf 119 der Strafprozessordnung hielt die beiden auf Abstand: Während der U-Haft darf ein Gefangener in Deutschland, bei dem Flucht-, Verdunkelungs- oder Wiederholungsgefahr besteht, nicht einfach so telefonieren oder Besuch bekommen, er muss dafür extra einen Antrag stellen. Dabei bleibt alles immer unter den strengen Augen der Justiz, die jeden persönlichen Kontakt überwacht.