Hart feiern? Geil! Hinterher aufräumen? Eher so mittelgeil – muss aber leider trotzdem gemacht werden. 

Ein paar Jugendliche in den Niederlanden haben sich zwar für ersteres entschieden, letzteres dafür aber einfach gelassen. Das geht so nicht, fand die Polizei.

Eine Gruppe Teenager hatte in der Nacht zu Sonntag in der südholländischen Ortschaft Nieuwpoort offenbar ausgiebig Party gemacht. Ihren dabei produzierten Müll – bestehend aus den Verpackungen ihrer Mitternachtsburger – ließen sie aber einfach neben der Straße liegen. Problem gelöst? Nicht ganz.

Denn dann kam die Polizei.

Die fand nämlich den Abfall und ging ganz optimistisch davon aus, die Jugendlichen hätten den Müll schlicht "vergessen" und entschieden, ihn zurückzubringen. Der glückliche Empfänger war ein junger Mann aus der Gruppe, der gerade in seinem Auto den Rausch ausschlief.

Die Polizistinnen und Polizisten klemmten den Müll an seine Windschutzscheibe.

"Vielleicht fällt ja früher oder später mal der Groschen", sagte ein Polizist der Nachrichtenagentur ANP.

Dass die anderen Beteiligten leer ausgingen, fand der Polizist offenbar in Ordnung. Er sagte: "Wer jetzt noch nichts bekommen hat, ist dann beim nächsten Mal dran."

Troll-Level: 100.

Mit Material von dpa


Musik

Die Ärzte kommen 2019 zurück – aber nur für dieses Festival
Es wird die erste Live-Show seit sechs Jahren sein.

Sechs Jahre lang haben Die Ärzte keinen einzigen Live-Auftritt gespielt. Jetzt haben die Veranstalter von Rock am Ring und Rock im Park verkündet, dass Bela, Farin und Rod 2019 für das Doppelfestival wieder auf der Bühne stehen werden.