Ratten sind – das wissen wir spätestens seit dem Film "Ratatouille" – echte Feinkost-Experten. Und die wichtigsten Vertreter der Nager-Haute-Cuisine tummeln sich in New York

Ein handfester Beweis tauchte erstmals 2015 auf: In einem Video war zu sehen, wie eine Ratte kämpferisch ein komplettes Stück Pizza eine U-Bahn-Treppe hinaufschleifte, die "Pizza Rat" wurde über Nacht zum Star (bento).

Seitdem hat sich jedoch viel getan – ernährungstechnisch. Statt zur Pizza greift der Hipster von heute zur Avocado. 

Klar, dass das auch an den Tieren nicht einfach so vorbeigeht. Vor allem nicht jenen in New York. 

Es gibt einen neuen Gourmet am Nagerhimmel: Die "Avocado Rat"!

Im Video manövriert eine Ratte eine Avocadoschale über die Gleise. Die Dokumentarfilmerin Jessica Edwards hat die Szene vor vier Tagen in Brooklyn aufgenommen. 

Natürlich wirft das Guacamole-Mäuschen Fragen auf: Wurde aus der Schale vorher ein Avocado-Latte getrunken? Hat sich die Ratte beim Aufschneiden die Pfote geschnitten? Und vor allem: Boykottiert sie die seltsame fettarme Avocado aus Spanien?

Die wichtigste Frage allerdings: Was will sie nun mit der Schale? 

Hoffentlich nicht essen, denn davor warnt die Rattenexpertenseite Rattitude.com. Avocados seien wegen des hohen Fettgehalts prima zum Füttern geeignet, die Schale jedoch enthält für Nager gefährliche Giftstoffe. 

Vielleicht ist die "Avocado Rat" aber auch schon längst immun. Denn die Evolution hat noch vor keinem Hipster halt gemacht:


Gerechtigkeit

Saudische Moderatorin will, dass Frauen und Männer gemeinsam beten
Ihr Vorschlag ist ein Lehrstück über Gleichberechtigung in der arabischen Welt.

Es war ein einfacher Tweet von Nadine al-Budair, der eine gigantische Kontroverse auslöste:

"Religiöse Evolution heißt, dass wir beim Gebet neben oder auch mal vor Männern stehen können und nicht immer hinter ihnen. Islam ist eine Religion der Gleichberechtigung."

Ein revolutionärer Ansatz für eine saudi-arabische TV-Moderatorin, denn:

Im Islam beten gläubige Muslime fünfmal am Tag. Wer kann, kommt in der Moschee zusammen, dort leitet ein Imam das Gebet. Traditionell stehen die Männer vorn, die Frauen müssen in den hinteren Reihen Platz nehmen.