Bild: Screenshot/Youtube
"Davor habe ich meinen Sohn immer gewarnt."

Verwirrung am Donnerstagabend im Neo Magazin Royale: Dendemann steht mit Arzt auf der Bühne, lallt, stottert. Jan Böhmermann fragt nach: Was ist da los? Nach einigem hin und her gesteht Dende, an einer neuen RTL-Sendung teilgenommen zu haben. Der seltsam-bekannte Name: "Das Dende-Experiment".

Was passiert da?

Dendemann wagt, was bislang nur Jenke von Wilmsdorff ausprobiert hat. Von Wilmsdorff hatte für RTL vor einigen Tagen verschiedene Drogen vor laufender Kamera getestet. Dende schlüpft nun in eine neue Rolle und stellt einfach alles um. Verrückt! Natürlich geschieht das Experiment unter strikter ärztlicher Aufsicht. Erster Schritt: Früher aufstehen! Dendes Arzt stellt den Wecker auf 9.30 Uhr – "alles davor wäre Wahnsinn." Krass!

Wie geht es weiter?

Die frühe Uhrzeit zeichnet den Rapper für den Rest des Tages. Doch wie jede aufregende RTL-Show kennt auch das "Dende-Experiment" keine Pausen (außer für Werbung vielleicht). Es geht weiter. Dendemann wagt sich im Einszwo-Shirt an die "Grenzerfahrung Frühstückstisch".

Wo Jenke von Wilmsdorff mit LSD, Pep und MDMA spielt, wagt sich Dendemann an den ganz harten Stoff: Eierschalen. Die folgende Szene ist so unangenehm, dass man sie nur in dreifacher Schwarz-Weiß-Wiederholung erträgt.

Es folgen noch mehr Experimente, die sich natürlich immer weiter steigern. Wie genau soll an dieser Stelle nicht verraten werden. Doch als Dende nach seinem letzten Versuch reanimiert werden muss, stellt er sich völlig zu Recht die Frage: "Bin ich diesmal zu weit gegangen?"

Das ganze Video seht ihr hier:

Mehr Neo Magazin Royale:


Fühlen

11 Tipps für den perfekten Junggesellenabschied
Und zwar so, dass es so wenig peinlich wie möglich wird

Tagsüber beim Lasertagspiel alles geben und abends mit den Jungs in der Bar versacken? Mit den Mädels im Bus nach Amsterdam und dann bis zum Morgengrauen tanzen? Jeder hat andere Erwartungen an einen Junggesellenabschied.