Nie wieder Limettenstücke aus dem Abfluss fischen.

Der Morgen nach der besten Party deines Lebens ist meist das Gegenteil des Abends davor. Dein dröhnender Kopf und randalierender Magen treffen auf eine stinkende und verdreckte Bude voll leerer Flaschen, überfüllter Aschenbecher und zertretener Snacks.

Auf der Suche nach den Aspirin klebst du am Fußboden fest, in der Badewanne schläft seelenruhig dein Nachbar. In der Küche erinnerst du dich dunkel daran, dass du um 4 Uhr noch schnell einen Kuchen backen wolltest. Als dir das Kilo Mehl auf den Fußboden fiel, hast du scheinbar die Lust verloren. Dein Kühlschrank wurde geplündert, klar.

Wäre es nicht genial, wenn das jemand für dich aufräumen würde? Dir Frühstück bringt? Und Kopfschmerztabletten?

Dieses neuseeländische Start-Up hat deinen Ruf gehört:
Ein Beispiel: So sieht das Ganze vorher aus....

Today's first clean-up. Photos don't do this mess any justice!! The floor took four mops over 󾰧󾰧 Nevertheless, dope...

Posted by Morning-After Maids on Sunday, June 5, 2016
... und so sieht es aus, nachdem die Morning-After-Maids da waren.

The impossible was conquered! A clean, tidy flat with happy, hungover humans. Thanks so much guys!! 󾍛🏻 ...

Posted by Morning-After Maids on Sunday, June 5, 2016

Die "Morning-After Maids" räumen auf, machen sauber, entsorgen deinen Müll und machen dir und deinen Gästen Frühstück. Sonderwünsche wie ein Fast-Food-Lieferservice, Schokomilch oder frischgebackenes Brot kosten extra. Dafür bringen die beiden ihre Hündchen mit und bieten dir eine Menge Entertainment.

Die beiden Inhaberinnen haben den Service erst im April gegründet und arbeiten eigentlich in ganz anderen Jobs. Die 25-jährige Rebecca Foley (Bex) ist Buchhalterin in Auckland, die 33-jährige Catherine Ashurst (Cat) ist Brandschutz-Beraterin.

Scheinbar haben wir einen Nerv getroffen und eine Nische entdeckt, die vorher noch nicht besetzt war.
Catherine Ashurst, Inhaberin

"Aber wir haben beide keine Erfahrungen im Geschäftsleben und suchen nun nach Rat, wie wir weiter vorgehen sollen; wir wollen unser Geschäft nicht ruinieren, indem wir zu schnell groß werden", sagte Cat dem Guardian. Angebote, ein gemeinsames Franchise zu gründen, kamen bereits aus den USA und Kanada.

Wir wünschen uns so einen Service auch für Deutschland! #katerkolonne

This hungover household woke up to McDonald's delivery and a nice clean house 󾮟🏻󾆢✅ #morningaftermaids #mam #postparty...

Posted by Morning-After Maids on Saturday, May 28, 2016

Mehr Party auf bento:


Today

Viele Tote nach Bombenanschlag auf Polizeibus in Istanbul
Was ist passiert?