Bild: dpa/Tobias Hase
2016. Was ein Jahr. Jetzt sind auch noch die Haare von Mats Hummels blond.

Red Bull Leipzig hat am Mittwochabend gegen den FC Bayern verloren – vermutlich auch, weil die Leipziger abgelenkt waren. Von Mats Hummels' neuer Frisur.

Der ist jetzt nämlich blond. Und sieht aus wie eine Mischung aus Eminem, Farin Urlaub und H.P. Baxxter. Angeblich hat er auf dem Oktoberfest beim Dosenwerfen verloren.

Im richtigen Licht sieht es gut aus.
Mats Hummels über seine neue Frisur.

Hummels' Kommentar nach dem Spiel bei Sky: "Ich hatte Bammel, dass es wie auch immer aussehen könnte. Im richtigen Licht sieht es gut aus, ist manchmal aber etwas gewöhnungsbedürftig." Seine Frau Cathy habe auch befürchtet, dass es viel schlimmer aussehen würde.

Vielleicht lag es wirklich nur am grellen Flutlicht. Auf Twitter jedenfalls schwankten die Nutzer zwischen Häme und Entsetzen:

1/12

Fühlen

"Man darf diese Trauer und Fassungslosigkeit auf keinen Fall ausnutzen"
In Berlin setzen Menschen ein Zeichen gegen Rassismus

Vorm Brandenburger Tor spielt ein Pianist am Abend leise Klavier, unter den Zweigen des großen Weihnachtsbaums direkt daneben stellen Dutzende brennende Kerzen ab.

Es ist der zweite Tag nach dem Anschlag auf den Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche – und viele Berliner zeigen auf Demonstrationen und Gedenkfeiern ihr Mitgefühl. Mittags singen Flüchtlinge und Einheimische auf dem Breitscheidplatz gemeinsam "We are the world". Videos des Chors werden mit Sätzen wie "Dit is Berlin" tausendfach im Netz geteilt.