Bild: Unsplash/Annie Spratt; Montage: Helene Flachsenberg
Ist das gefährlich?

The Dating Dictionary

Dating kann ganz schön anstrengend sein. Und die Liebe sowieso. Nicht selten fragt man sich dabei: "Was mache ich hier eigentlich gerade?"

Gut, dass das Internet für alles einen Namen findet. Für jedes Verhalten gibt es den passenden Anglizismus. Diese Übersicht über sogenannte Dating-Phänomene und solche, die es werden wollen, ist lange überfällig – und wird dein Liebesleben bereichern.

Love Bombing, das
  • Wortart: Substantiv, Neutrum
  • Wortherkunft: Aus dem Englischen, "love": Liebe und "bombing": bombardieren

Bedeutungsübersicht: Wenn man jemanden – vor allem am Anfang der Beziehung – mit Liebesbekundungen überschüttet.

Synonym: Totlieben

Geeignet für: Menschen, die den potenziellen Partner schnell wieder loswerden wollen.

Beispiel: "Ich hab mich noch nie zu jemanden so verbunden gefühlt!"; "Bis jetzt habe ich ja nicht an die große Liebe geglaubt."


Haha

Dating Dictionary: WTF? Was ist eigentlich Mosting?
Macht man damit Bier?