Nur konsequent.

Es gibt nichts Schöneres, als nach einer Partynacht einen Döner zu essen. Wenn man unter der Woche feiert, haben viele Döner-Läden aber leider nachts geschlossen. Das ist ein Problem – wie kommt man dann an seinen Post-Party-Döner?

Um seinen Hunger zu stillen, hat ein Einbrecher in Leipzig die Scheibe zum Dönerladen seiner Wahl einfach eingeschlagen. So berichtet es die Leipziger Polizei. (Leipziger Volkszeitung)

Dann schnitt er Fleisch vom Dönerspieß und machte sich einen Döner mit Alles ohne Salat. Vermutlich war er aber zu betrunken, um den Döner fachgerecht zuzubereiten. Er wärmte das Fleisch nicht am Spieß auf, sondern in der Friteuse.

Ob der Einbrecher Kalb oder Hähnchen aß, ist nicht bekannt. Als die Polizei die zerstörte Fensterscheibe bemerkte, war er schon verschwunden. Anhand der Essensreste konnte die Tat in Teilen rekonstruiert werden.

Lass uns Freunde werden!


Today

Schüsse nach Protesten gegen Polizeigewalt in Dallas, fünf Polizisten tot

Mehrere hundert Menschen haben in der Innenstadt von Dallas friedlich gegen Polizeigewalt protestiert. Kurz vor 21 Uhr wurde aus zwei verschiedenen Richtungen aus erhöhten Positionen auf Polizisten geschossen. 11 Polizisten und ein weiterer Mensch wurden getroffen, 5 Polizisten kamen ums Leben.

  • Der Polizeichef, David Brown, sprach von einem Hinterhalt. Einige der Polizisten seien in den Rücken getroffen worden.
  • Die Polizei geht von mindestens zwei Schützen aus. Einer ist offenbar in Gewahrsam der Polizei, ein weiterer kam ums Leben.
  • Ein Mann in Tarnkleidung soll zunächst auf die Menge gezielt haben. Als sich ein Polizist dem Mann näherte, erschoss dieser den Polizisten.
  • Einer der mutmaßlichen Täter verschanzte sich in einem Parkhaus. Offenbar starb er bei einem 45 Minuten langen Feuergefecht mit der Polizei. Er hatte behauptet, Sprengsätze gelegt zu haben.