Julia ist eigentlich ein schöner Vorname. Kurz, leicht auszusprechen und gar nicht mal so übel im Klang. Man muss den Namen nicht buchstabieren – und wenn man möchte, kann man ihn sogar singen (einfach das "U" in die Länge ziehen!). Wer Julia heißt, muss sich aber auch damit abfinden, das gerade in unserer Generation sehr viele Menschen so heißen. 

Hier sind ein paar Situationen, die Menschen mit dem Vornamen Julia garantiert kennen. 

Wenn jemand irgendwo Julia ruft, drehst du dich um. Meistens bist du nicht gemeint.

(Bild: Giphy )

Wenn du dann auch noch Schmidt oder Meier mit Nachnamen heißt und deinen Namen mal googelst – GUTE NACHT!

In deiner Klasse gab es jedenfalls mindestens zwei Personen, die so hießen. 

Deswegen bekamst du in manchen Kreisen einen neuen Namen. Es gab dann so kreative Abwandlungen wie "Julia 2". Ungefähr so persönlich wie "Terminator 2". 

Deine Mutter kann sich "Julchen" einfach nicht verkneifen.

Freunde nennen dich manchmal Juli oder Jule.

(Bild: gutefrage.net )

UND NEIN, DAS IST KEINE ABKÜRZUNG FÜR JULIANE.

Für alle Menschen unter drei Jahren bist du meistens "Juja".

Als Kind dachtest du in der Kirche, dass die Leute "Hallo Julia" singen. Und nicht "Halleluja".

(Bild: Giphy )

Manchmal warst du enttäuscht, weil du nicht so eine schöne Geschichte über deinen Namen erzählen konntest. Sowas wie "Felix, der Glückliche". Der Name Julia bedeutet einfach "aus dem Geschlecht der Julier". 

Du kannst deinen Eltern aber nicht wirklich sauer sein. Du magst den Namen und es gibt selten Probleme.

Wenn du im Urlaub nach deinem Namen gefragt wirst, können die meisten Menschen etwas damit anfangen.

Und bei Starbucks wird es selten peinlich.

(Bild: Imgur )

Ende der Achtzigerjahre und Anfang der Neunziger war der Name Julia einfach sehr beliebt.

Du wurdest deswegen auch regelmäßig mit Julia Roberts verglichen.

Obwohl euch neben dem Namen wirklich nichts verbindet.

(Bild: Giphy )

Achso. Und dann gab es ja noch diese ganzen Anspielungen wegen dieses berühmten Liebespaars.

NEIN, MEIN FREUND HEISST NICHT ROMEO.

(Bild: Giphy )

Aber so sehr dich das alles manchmal aufregt: Eigentlich ist der Name auch ganz schön. Und du möchtest auch wirklich nicht tauschen.

Du heißt auch Julia und findest, dass ich ganz viele Situationen und Witze vergessen habe? Schreib mir gerne eine E-Mail an julia.rieke@bento.de oder eine Nachricht bei Twitter


Today

Nagetiere legen Flugzeug von Olaf Scholz lahm
Der Bundesminister im Reisestress

Nagetiere haben dafür gesorgt, dass Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) in ordentlichen Reisestress geraten ist. Scholz wollte nach der Tagung des Internationalen Währungsfonds (IWF) von Bali zurück nach Deutschland fliegen – und pünktlich zur Bayernwahl am Sonntag ankommen.

Doch der Airbus "Konrad Adenauer" wurde beschädigt: Nager hatten offensichtlich Elektrokabel durchgebissen, wie am Samstag am Rande der Jahrestagung des IWF aus Delegationskreisen verlautete.