Bild: Pixabay
Deal with it: Der Einhorn-Hype ist zu Ende.

Wir waren schon kurz davor, den nächsten Einhorn-Hype mitzumachen und die rosafarbene Wurst eines Fabrikanten aus Mecklenburg-Vorpommern zu kaufen. 

Passend zur Grillsaison 2017, möchten wir euch unsere neuesten Bratwurst-Variationen vorstellen:

Posted by Puttkammer Fleischwaren Spezialitäten GmbH on Wednesday, 3 May 2017

Gut, dass wir heute Morgen im Radio gehört haben, dass das glitzernde Pferd mit Horn jetzt gar nicht mehr angesagt sein soll.

Waaaaaas?

Keine Einhorn-Schokolade mehr? Keine Einhorn-Drinks? Kein Einhorn-Klopapier? Kein Einhorn-Duschgel?

Das Leben scheint sinnlos, wenn all das wieder verschwindet.

So viel Liebe, Zuckerkram und Kitsch – jeder noch so graue Arbeits- oder Unitag erstrahlte, sobald man in irgendeinem Geschäft oder im Netz auf den Regenbogen-Schweif stieß. Aber keine Sorge, das nächste große Ding scheint bereits ausgemacht zu sein.

Dieses Mal handelt es sich um ein Tier, das im Original zwar weniger farbenfroh ist, dafür aber ganz real.

Dürfen wir vorstellen: Das Lama!

Eines haben die neuen It-Tiere auch schon ihren Vorgängern voraus: Sie gucken noch viel niedlicher.

Außerdem kann man mit Lamas und auch mit Alpakas (äußerlich sehr ähnlich, aber ein reiner Woll-Lieferant und weniger zum Beladen geeignet) auch prima für einige Wortwitze benutzt. "No Dramas with Llamas" zum Beispiel, oder "No Probllama". Oder auch diese hier: 

10 Alpakas für alle Fälle

Und welcher Alpaka-Typ seid ihr? #AlpakalypseNow

Posted by PULS on Thursday, 8 December 2016


Im US-Bundesstaat Oregon kann man sich jetzt schon Lamas oder Alpakas, je nachdem was man lieber mag, zur Hochzeit einladen. Die wuscheligen Tiere sollen das Highlight auf den Hochzeitsfotos sein – auch wenn ihr Gesichtsausdruck nicht sehr emotional rüberkommt. Das Geld für den Auftritt kommt dann einem Therapie-Programm mit den Tieren zu Gute (jetzt.de).

Wir haben noch einmal genauer nachgeforscht, wie angesagt die Tiere wirklich sind – und haben beim Märkischen Lamahof in der Nähe von Berlin angerufen. Anita Selig-Smith muss es wissen. Sie züchtet seit 1996 die Tiere, verkauft sie und bietet Wanderungen an. 

Anita ist sich sicher: "Die Beliebtheit steigt immer weiter." Seit sie mit der Züchtung begonnen habe, hätte sich die Nachfrage bestimmt verzehnfacht, vor Ostern sei sie jedes Wochenende ausgebucht gewesen. 

Und was mögen die Menschen so an Lamas? "Die Leute haben immer mehr Bedürfnis nach Entspannung und Entschleunigung – und dafür sind Lamas ein Symbol", sagt Anita. Die Tiere strahlten Ruhe und Sanftheit aus. Und Menschen, die ein Lama besäßen, freuten sich übrigens sehr über ihre lebenden Rasenmäher, deren Kot einer der besten Dünger überhaupt sei.

Aha.

Mit den Tieren, die auch gern mal spucken, haben die neuesten Lama-Produkte aber nicht mehr so viel gemein – hier geht es wie bei den Einhörnern wieder um viel Farbe und Glitzer. (Cosmopolitan)

Die besten Bilder zum neuen Trend:
Wie wäre es mit einem Lama-Tattoo?
Für Einsteiger: Wie wäre es erstmal mit einer Postkarte?
Lamas in Einhorn-Farben
Es gibt auch Lama-Taschen.
Auch die Kleinen stehen drauf.
1/12


Und das wäre natürlich der absolute Mega-Meta-Hype: Ein Llamacorn!


Trip

Wie gut kennst du dich mit Bremen aus?

Bremen ist das kleinste Bundesland. Viele kennen es nur wegen der Bier-Werbung oder wegen der Stadtmusikanten. Wenn du darüber nur müde lächeln kannst, die Weser in deinem Leben eine wichtige Rolle spielt und du vollkommen nachvollziehen kannst, warum jemand einen Rollo essen will – Glückwunsch! Du kommst vermutlich aus Bremen.

Aber wie gut kennst du dich mit Bremen aus? Teste dich im Quiz: