Bild: 4chan.org

Das Netz macht sich über den "Islamischen Staat" lustig. Nutzer der Plattform 4chan photoshoppen Propagandafotos des IS: Sie ersetzen die Köpfe der Terroristen durch Quietscheenten und drücken ihnen Klobürsten in die Hand; auch Jeeps und Flaggen werden mit Enten versehen.

Das Ganze soll nicht nur lustig aussehen, sondern ein Zeichen gegen den Terror setzen: "How about castrating the image of IS by replacing the faces on ALL their propaganda photos with bath ducks", schlug ein anonymer Nutzer auf 4chan vor. Er machte den Anfang mit diesem Bild:

(Bild: 4chan.org)

Durch die Aktion soll das Image der Terrororganisation beschädigt werden. "ALLAH QUACKBAR" kommentierte ein Nutzer, "eat shit al-baghducky" ein anderer – und postete ein zweites Foto mit Quietscheentenkopf. Viele weitere folgten.

1/12

Die Aktion mag auf einige makaber wirken; die meisten reagieren aber positiv. "Der IS ist weniger gruselig, wenn man sie zu Quietscheenten macht", schreibt zum Beispiel Twitter-User Nicky Devlin.