Bild: dpa/Concorde Filmverleih
Fiktives reiches Großmaul oder echtes reiches Großmaul?

Wir alle haben uns irgendwann damit abgefunden: Superheld ist einfach kein realistischer Berufswunsch. Sich radioaktiv bestrahlen oder von einer genmanipulierten Spinne beißen zu lassen, ist zu riskant, und für das Waffenarsenal eines Batman oder Iron Man sind wir schlichtweg zu arm.

Einen Mann gibt es aber, der sich von seinen Superhelden-Ambitionen nicht abbringen lässt und auf den Spuren von Iron Man alias Tony Stark wandelt: Elon Musk, Chef der Technologie-Konzerne Tesla Motors und SpaceX. Musk verdiente mit dem Verkauf der Online-Bezahlplattform PayPal Millionen, will Menschen mit 1220 km/h in einem Tunnel unter der Erde verschicken und neuen Wohnraum auf dem Mars schaffen.

Abgesehen von der Vorliebe für futuristische Technologien teilen Elon Musk und Iron Man auch ein ausgeprägtes Selbstbewusstsein und die Vorliebe für große Sprüche.

Wie ähnlich sich die beiden (Super-)Männer tatsächlich sind, zeigt unser Quiz:

Haha

Jimmy Kimmel hat Menschen gefragt, was diese Emojis bedeuten
"Eine Aubergine, die ich gerne in den Mund nehmen würde."

Wenn dein Freund bei Whatsapp ziemlich häufig das Auberginen-Emoji benutzt, muss das nicht zwangsläufig etwas mit Gemüse zu tun haben. Bestimmte Emojis, darunter auch der Taco oder der Pfirsich werden häufig mit einem sexuellen Hintergedanken verwendet. Dafür gibt es keine wissenschaftliche Studie, aber jede Menge Chatverläufe. Der US-amerikanische Moderator Jimmy Kimmel hat Menschen auf der Straße nach der Bedeutung von diversen Emojis gefragt.