Der Hipster wird seit Beginn seiner Existenz belächelt und verspottet. Zwanghafter Konsum von sozialen Medien und krampfiges Anderssein werden ihm vorgeworfen. Er plündert die Kleiderschränke der Großeltern und ist für jedes gesellschaftliche Übel von Gentrifizierung bis zum globalen Mangel an Buntstiften verantwortlich.

Aber viele Trends, auf die so lange herab geschaut wurde, haben es bis tief in den Mainstream hinein geschafft. Wir vermuten, dass auch in dir ein kleiner Hipster schlummern könnte.

Finde es heraus:

Mehr zum Thema Hipster


Fühlen

Warum auch dicke Menschen guten Sex haben
Zwischen dicken Oberschenkeln könnte ich Ewigkeiten verbringen.

Ich habe in meinem Leben viele Veränderungen durchgemacht, ich war Emo, Hippie, heute bin ich queer. Nur eins blieb immer gleich: Ich war und bin dick. Ich wiege knapp 90 Kilo und bin 1,60 Meter groß. Früher wollte ich das nicht akzeptieren. Ich machte viele Diäten und hatte über mehrere Jahre eine Essstörung. In der Schule zog ich mich für den Sportunterricht selten bei den anderen Mädchen um, sondern verzog mich aufs Klo.