Bild: Kyle Hubler
Wenn dein Lehrer der größte "Harry Potter"-Fan ist ...

Stell dir vor, du wärst damals nach den Sommerferien in die Schule zurückgekommen. Dein Lehrer hätte dir erklärt, dass ihr ein neues Klassenzimmer bekommen habt. Du wärst hineingegangen – und hättest das gesehen:

(Bild: Kyle Hubler)

So lief der erste Schultag für die Schüler von Kyle Hubler. Der 28-Jährige ist Lehrer an der Evergreen Middle School in Hillsboro, einer 80.000-Einwohner-Stadt im US-Bundesstaat Oregon. Als er ein neues Klassenzimmer zugewiesen bekam, entschied Hubler, es im Stil der "Harry-Potter"-Bücher zu dekorieren. Fünf Wochen lang, fast den ganzen Sommer über, arbeitete er heimlich an dem Projekt.

Ich wollte meinen Schülern einfach nur einen kleinen Teil meiner Persönlichkeit zeigen, um eine Beziehung zu ihnen herzustellen.
Kyle Hubler zu Abc
Die Schüler lieben ihren neu dekorierten Klassenraum, Hublers Aktion ist ein großer Erfolg.
Meine Schüler haben richtig nach Luft geschnappt.
Kyle Hubler zu Abc

Anschließend seien die Jungen und Mädchen ausgeschwärmt und hätten sich jedes Detail ihres neuen Klassenzimmers angesehen.

1/12

Hublers Glück: Seit seiner Schulzeit ist er selbst großer Harry-Potter-Fan und sammelt Gegenstände aus dem Potter-Universum. Viel von der Deko steuerte Hubler deshalb selbst bei, nur so konnte er sich das Projekt überhaupt leisten. Insgesamt gab er dennoch zwischen 300 und 400 Dollar aus, sagte Hubler dem US-Fernsehsender Abc

Ich hörte, dass meine Schüler gerne zu meinem Unterricht kommen würden, auch wenn er gar nicht auf dem Stundenplan steht. Das ist das beste Gefühl für mich.​
Kyler Hubler zu Abc

Hubler hat die Bilder des Klassenzimmers auf seiner Facebook-Seite gepostet. Inzwischen haben mehr als 35.000 Nutzer auf den Beitrag reagiert. Der Tenor:

Hier kannst du dir ein Video von Hublers Projekt angucken:

Hogwarts 2017-18

I wanted to give my students a surprise this year and get them excited to come to class every day. Seeing their reaction made this all worth it! Music: Blizzard (PON I) by Kai Engel Music in this video can be found at: http://freemusicarchive.org/music/Kai... License: https://creativecommons.org/licenses/... No changes have been made to the music.

Posted by Kyle Ely on Saturday, September 9, 2017

Haha

Ansage der Polizei: "Pack deinen mickrigen Lörres ein!"
Achtung: Füße hoch, Flachwitz.

Wenn es um das Oktoberfest geht, gibt es genau zwei Lager: Münchner, Bayern und Zugereiste, für die das ganze Leben ein Oktoberfest sein könnte. Und es gibt die, denen das Oktoberfest einfach nur total egal ist.

Zu laut, zu viele Lederhosen und Dirndl, zu viele Schlägereien, zu viele Besoffene? Wenn du so über das Oktoberfest denkst, lass dich von der Polizei überzeugen – die weiß, wie viel Spaß die Party machen kann.

Die Münchener Beamten haben am Freitag unter dem Hashtag #Wiesnwache über ihren Alltag auf dem Volksfest getwittert – und sich dabei große Mühe gegeben, lustig zu sein. War es auch, manchmal. Von wirklich witzigen Bildern, plattem Humor bis zu derben Ausrutschern ist alles dabei. 

Eines ist sicher, alle Klischees werden auf jeden Fall bedient.