Einfach Wasser rein und kalt werden lassen

Schneeballschlacht und Schlittschuhlaufen war gestern. Der neue Winterspaß heißt Jeans gefrieren lassen. Ein Bürger aus dem US-Bundesstaat Minnesota – in dem derzeit Minusgrade herrschen – soll den Trend ins Leben gerufen haben. Er positioniert sie im Vorgarten und sorgt damit für freudige Blicke bei seinen Nachbarn. "I mostly do it for my neighbor, Diane", sagte Tom Grotting abc news. "The winter gets a little long and she doesn't like winter very much so it's mostly entertainment for Diane."

Wie funktioniert das Ganze? Grotting tränkt die Hose in einem Eimer mit Wasser und hängt sie draußen auf. Dann formt er sie, sobald sie gefrieren. Das ganze dauert (vermutlich je nach Temperatur) 30 Minuten. Das Endergebnis sieht dann ein wenig gruselig aus. (Mashable)

Seit die Medien über Grotting berichtet haben, versuchen auch andere Bewohner von kalten Gegenden die Idee aufzugreifen. (Unter #frozenpants zu finden) Nur seinen beiden Kindern gefällt das wohl gar nicht.

"The kids hate it", sagte Grotting.