We feel you.

Der menschliche Körper kann viel aushalten. Egal, wie betrunken wir sind – irgendwie finden wir immer noch nach Hause. Es ist so eine Art innerer Kompass, der uns über alle Promillegrenzen hinweg bis vor die eigenen Haustür führt. 

Aber dann wird es schwierig. Wie passt der Schlüssel ins Loch? Warum liegt hier eigentlich Stroh? Und wo, verdammt nochmal, ist mein Bett? Die letzte Frage hat sich der Engländer Sean am Neujahrsmorgen gestellt. 

Sean war zu betrunken, um sein Doppelbett (!) zu erkennen und irrte stattdessen durch den Flur. So erzählen es seine Freunde – die ihm auf Facebook nun eine eigene Seite gewidmet haben.

Dort sammeln sie seit Dienstag Memes, um sich über Sean lustig zu machen. "Wahrscheinlich war er zu dämlich, das Licht anzumachen", witzelt ein Kumpel gegenüber "Bored Panda". Und erzählt, dass er Sean auch schon mal schlafend in einem Müllcontainer gefunden habe. Ebenfalls an Neujahr. 

Anscheinend hat Sean öfter Probleme, sein Bett nach einer durchsoffenen Nacht zu finden.

Das hier ist übrigens Sean:

Und hier sind die witzigsten Bilder, die seine Kumpel ihm gewidmet haben: 

Es ist ein wilder Ritt durch die Meme-Geschichte:

Sean Ninjaspacepirate Petersen

Posted by Sean’s bed on Tuesday, January 1, 2019


Mit Klassikern:

Sean Ninjaspacepirate Petersen

Posted by Sean’s bed on Tuesday, January 1, 2019


Und natürlich mit Spongebob:

Not the hallway

Posted by Sean’s bed on Tuesday, January 1, 2019

Sean Ninjaspacepirate Petersen

Posted by Sean’s bed on Tuesday, January 1, 2019

Manchmal guckt Sean dumm – manchmal auch Promis wie Ryan Reynolds an seiner statt:

Am Ende ist es wie bei jeder durchsoffenen Nacht – alles verschwimmt:


Fühlen

Mysteriöser Liebesbrief auf einer Kotztüte: Jetzt sucht das Netz nach Andrea

Wo Menschen reisen, kommen sie zusammen. Und bleiben sich doch oft fern. Ist der einsame Mann im Anzug unterwegs zu seiner Familie – oder zum nächsten Meeting? Bricht die junge Frau mit dem Rucksack gerade zu einer Weltreise auf – oder hat sie ihren Freund verlassen? Oder gar beides?

Oft bleibt unklar, was in den Köpfen jener vorgeht, die wir unterwegs treffen, mit denen wir für die Dauer einer Reise das gleiche Ziel teilen.

Auf reddit ist nun ein Liebesbrief aufgetaucht, in dem eine junge Frau ihr Herz ausschüttet – und uns teilhaben lässt an ihren Gefühlen während eines Fluges.

Es geht um die 21-jährige Andrea. Sie schreibt, wie sie in einer spontanen Aktion ihrem besten Freund hinterherfliegt – um ihm ihre Liebe zu gestehen. Bevor sie für ein Semester ins Ausland geht. Das alles hat sie während des Fluges auf zwei Kotztüten niedergeschrieben. 

Der reddit-Nutzer ho_riene hat den Brief später beim Säubern des Flugzeugs entdeckt und nun auf reddit gepostet. Hier kannst du den Brief im englischen Original lesen.

Hier haben wir dir den Liebesbrief ins Deutsche übersetzt:

"Wenn du das liest, hallo :) 

Mein Name ist Andrea und ich bin gerade extrem gelangweilt. Gerade geht dieser Flug von Miami nach DC. Ich bin 21, ich habe das Ticket spontan vergangene Nacht um 4 Uhr morgens gekauft, weil ich wahnsinnig verliebt in meinen besten Freund bin. 

Er fliegt von Boston nach New Orleans und hat einen Zwischenstopp in DC. Da ich in DC wohne und sowieso demnächst zurückgeflogen wäre, dachte ich mir: Warum nicht, überrasche ich ihn halt am Flughafen.