Einige wollen deshalb jetzt Halloween abschaffen

Donald Trump lehrt dich das Fürchten. Nein, nicht so wie du jetzt denkst. Dieses Mal geht es um Halloween-Ausstattung. In seinem Webshop gibt es jetzt eine Cap in Kürbis-Optik. Und so gruselig sieht das aus: 

Natürlich fehlt auch sein Kampagnen-Slogan "Make America Great Again" auf der Rückseite nicht. Gruselfaktor 1000 also. So sehen das viele Trump-Kritiker und haben beschlossen: Vielleicht wäre es angesichts der Kopfbedeckung besser, Halloween ganz abzuschaffen.

Trumps Schwiegertochter Lara Trump machte auf Twitter Werbung für die Mütze und pries dort das Stück für 45 Dollar an.

Und das sind die Antworten an sie:

Kein Halloween in diesem Jahr:

Niemand sollte als lebendes Monster gehen:

Wo sind die Haare?

Besserer Vorschlag:

Fazit: Halloween ist zerstört...


Today

Richtig Wäsche waschen: Was tun mit dem Streifenshirt?
Klären wir das – ein für alle Mal

Es gibt da dieses eine Shirt, mein schwarz-weiß-gestreiftes, das mich jedes Mal wieder mit den ganz großen Fragen des Lebens konfrontiert: Wie gut kann man buntes und weißes trennen? Sollte man es wirklich versuchen? Und wenn ja, wo kommt das Streifenshirt dann hin? Zur Buntwäsche – womit ich riskiere, dass sich die weißen Streifen verfärben?